Acom Automatische Antennentuner

ACOM-04AT Neu

Acom Tuner 04AT

Der Acom 04AT ist ein Automatiktuner, der speziell für den Betrieb mit den Transistor-PAs von Acom entworfen wurde. In so einer Kombination bilden Endstufe und Tuner ein perfektes Gespann für sehr komfortablen Automatikbetrieb bei hoher Leistung.

Der Tuner ACOM-04AT wird entweder lokal im Shack oder abgesetzt in einer Entfernung bis zu 100m betrieben. Dadurch reduzieren sich die Verluste, weil nicht die Zuleitung zur Antenne mit abgeglichen wird, sondern nur die Antenne und ihre relativ kurze Zuleitung vom Tuner selbst. Die Steuerung und Versorgung erfolgt komplett über ein Koaxkabel, es ist keine weitere Leitung zum Tuner nötig. Zur Speisung und Steuerung dienen alle Acom Transistor-Endstufen, also die ACOM 1200S, ACOM 600S usw. Der Frequenzbereich deckt die ganze Kurzwelle von 1.8 bis 30 MHz sowie das 6m Band von 50-54 MHz ab. Es sind maximale Leistungen, je nach Anpassung der Antenne, von bis zu 1200 W möglich.

Am Tuner können maximal vier Antennen angeschlossen werden. Die Auswahl der jeweiligen Antenne erfolgt entweder manuell über die Steuerung an der PA oder automatisch anhand der Frequenz. Alle Eingänge sind statisch gegen Aufladung und Blitzschlag in der Nähe doppelt abgesichert. Die Antennenanschlüsse können auch auf "Bypass" geschaltet werden um eine Antenne direkt, ohne Tuner, verwenden zu können. Der Abstimmvorgang des ACOM-04AT Tuners erfolgt automatisch und für den Anwender transparent. Das dauert maximal 5 Sekunden und in der Regel nicht länger als 2-3 Sekunden. Einmal gefundene Abstimm-Einstellungen werden dauerhaft gespeichert, bei gespeicherten Antennen/Frequenz Kombinationen erfolgt der Abstimmvorgang in weniger als einer halben Sekunde. Die so gespeicherten Einstellungen lassen sich auch auf einen Computer exportieren und später wieder zurück spielen. Es stehen bis zu 1000 Speicherpositionen zur Verfügung. Falls die PA und der Transceiver per CAT-Schnittstelle verbunden sind (und die PA so die Betriebsfrequenz immer verfolgen kann) folgt der Tuner der eingestellten Frequenz und wählt Anpassung und Antennenanschluß auch aus, ohne das gesendet werden muss. Diese CAT Verbindung ist optional, sie wird für vollautomatischen Betrieb nicht benötigt.

Der Tuner bietet verschiedene Schutzschaltungen und schützt so auch die Endstufe. Überprüft werden Versorgungsspannung, Polarität, zu hohe HF-Spannung, HF Strom, reflektierte Leistung, Eingangsleistung, Temperatur und vieles mehr. Bei zu schlechtem SWR signalisiert der Tuner den Fehlerzustand, die PA regelt die Sendeleistung runter. Bei voller Leistung können Fehlanpassungen bis zu 3:1 ausgeglichen werden, noch schlechter angepasste Antennen sind in Einzelfällen bis zu einem SWR von 10:1 nutzbar, dann ist ein Betrieb allerdings nur bei stark reduzierter Leistung möglich. Während des Abstimmvorganges steigt das Eingangs-SWR des 04AT Tuners nie über 2:1, sobald ein Match gefunden wurde ist das Eingangs-SWR zur Endstufe nicht höher als 1.5:1. Der jeweilige Betriebszustand des Tuners wird auf dem Display der PA angezeigt, so hat man immer die volle Kontrolle über das gesamte Antennensystem inklusive Endstufe.

Technische Daten ACOM-04AT Tuner
Frequenzbereich 1.8 – 30 & 50 – 54 MHz
SWR Bereich 1:1 – 3:1 [1]
Max. Leistung bei SWR 3:1 1200 W [2]
Min.Sendeleistung für SWR-Messung 25 W ± 3dB
Impedanz 50 Ω
Anschlüsse Antenne 4 × PL Buchse
Anschluss Endstufe 1 × PL Buchse
Maximale kabellänge PA↔Tuner 100 m [3]
Maße 345 × 250 × 190 mm (B x T x H)
Gewicht 4.2 kg
Schutzart IP 53 (NEMA Type 3)
Temperaturbereich -40 – +65 °C
Max. Luftfeuchte 98% @ +40 °C

[1] Betrieb ist unter Umständen bis zu einem SWR von 10:1 bei reduzierter Leistung möglich.

[2] Max. zulässige Leistungen bei SWR:

SWR ≤ 3:1 3.5:1 * 4:1 * 5:1 * 7:1 * 10:1 *
Pin [W] 1200 900 700 500 300 200

[*] Nur falls Abstimmung über einem SWR von 3.1 überhaupt möglich ist. Betrieb bei einem SWR größer als 10:1 ist nicht zulässig, selbst wenn eine Abstimmung möglich sein sollte.

[3] Max. Länge bei Kabelqualität RG-213 oder besser

  • Lieferumfang
  • ACOM 04AT Tuner
  • Wetterschutz-Haube
  • Montagehalterung Tisch
  • Montagehalterung Wand
  • Montagehalterung Mast
  • Gedruckte Betriebsanleitung (englisch)
Best.Nr.
ACOM-04AT Acom Remote Antennen Tuner 04AT 1249.00 € /  1186.55 € In den Warenkorb legen Neu Nicht am Lager, Bestellung auf Kundenwunsch, Lieferzeit ca. 60 Tage.
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

ACOM-03AT

Automatiktuner ACOM-03AT Automatiktuner ACOM-03AT

Der ACOM-03AT ist ein komplett automatischer Tuner für die abgesetzte Montage direkt an der Antenne. Der Tuner passt symmetrische Antennen auf einen unsymmetrischen Ausgang mit 50 Ω an, dies im gesamten Frequenzbereich von 1,8 — 16MHz. Je nach Antennenanpassung beträgt die Maximalleistung zwischen 200 und 2500W

  • Um den Abstimmprozess zu starten reicht es aus, wenn Sie ein Signal in CW an den Tuner senden. Der Abstimmvorgang startet dann automatisch.
  • Während des Abstimmens wird Ihr Sender mittels eines Abschwächers, der automatisch zugeschaltet wird, gegen Fehlanpassungen geschützt Nach dem Abstimmvorgang, wird dieser wieder abgeschaltet. Zusätzlich ist der Tuner und die Relais gegen "Hot-Switching", übermäßige Antennenspannung, Überhitzung usw. geschützt.
  • Durch den abgesetzten Betrieb haben Sie weniger Verluste in der Zuleitung. Die Antenne wird direkt an der Außeneinheit abgestimmt, somit ergibt sich auf der Zuleitung kein hohes SWR.
  • Arbeitet automatisch mit jedem Transceiver ohne besondere Voraussetzungen. Einfach ein CW Signal mit 10 bis 100 W für einige Sekunden und die automatische Anpassung ist durchgeführt.
  • Die Verbindung zwischen Controller und Außeneinheit kann bis zu einer Länge von 50m mit Lichtleiterkabeln gemacht werden. Dies vermeidet Störungen des Controller bei hohen Sendeleistungen.
  • Nichtflüchtiger Speicher für 99 verschiedene Benutzer Einstellungen und die Auswahl des Einschaltverhaltens.
  • Bei ausgeschaltetem Tuner steht dieser auf Bypass. Dadurch ist auch ein Breitbandbetrieb möglich. Dar Balun jedoch bleibt dazwischen geschaltet.
  • Optionen: unsymmetrischer Ausgang mit 50 Ω UHF (SO239A)-Anschluss; Controller für die ACOM2000A HF-Verstärker und ACOM2000S automatische Antennenschalter; PC-Steuerung über RS232 oder RS422, nichtflüchtige Speicher für Benutzer Einstellungen.
Best.Nr.
ACOM-03AT ACOM-03AT Automatiktuner 18999.00 € /  18049.05 € In den Warenkorb legen Nicht am Lager, Bestellung nur auf Kundenwunsch, Anzahlung nötig, Lieferzeit ca. 60 Tage.
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
Aufgrund von mehreren Nachfragen: Nein, der Preis für diesen Antennenumschalter ist kein Scherz. Acom liefert hauptsächlich Produkte für kommerzielle und militärische Anwender, deren hohe Ansprüche diesen Preis durchaus rechtfertigen.