AMA Magnetic Loops nach DK5CZ 'Käferlein'

Die Magnetic Loops von OM Käferlein (DK5CZ) aus Darmstadt sind seit Jahren nicht nur in Deutschland beliebt und bekannt. Die Produktion wurde später von Funktechnik Beese (Darmstadt) weitergeführt, im Jahr 2016 hat WiMo die Bauunterlagen und Namensrechte an den AMA Loops übernommen.

AMA Magnetic Loops - Konstruktionsgrundsätze

AMA41 AMA 41 Magnetic Loop

Magnetic Loops zeichnen sich durch ein im Verhältnis zur Wellenlänge kleines Baumaß aus. Das macht sie so attraktiv für viele Funkamateure, die nicht viel Platz für Antennen haben. Die Abstimmung erfolgt mit einem hochspannungsfesten Kondensator in der Schleife, die aus Aluminiumrohr gebogen ist. Aus Bequemlichkeit soll dieser Kondensator fernbedient motorisch abgestimmt werden.

Prinzipbedingt ergibt sich bei diesen Antennen ein sehr geringer Strahlungswiderstand. Um trotzdem eine gute Effizienz zu erreichen müssen die Verlustwiderstände so gering wie möglich gehalten werden. Das führt zu den folgenden Anforderungen bei der Fertigung der AMA Loops:

  • Eine magnetische Antenne muss für den Betrieb im Freien wetterfest sein. Die AMA-Antennen werden wetterfest für eine vertikale Montage gebaut. Der Schutztopf für die Abstimmeinheit besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und ist somit UV- und witterungsbeständig, elektrisch und thermisch isolierend sowie elektromagnetisch transparent.
  • Die Verluste der Antenne sind klein zu halten. Hierbei spielt die Auswahl der Materialien und die Zusammensetzung (gerade an den Kontaktstellen) eine große Rolle. In vielen praktischen Versuchen wurden die optimalen Materialien für die AMA-Antennen ausgewählt.
  • Das Looprohr sowie der Abstimmkondensator müssen extrem stabil aufgebaut sein, um Induktivitäts- oder Kapazitätsänderungen und damit Schwankungen der Resonanzfrequenz zu vermeiden. Neben der mechanischen Stabilität muss der Abstimmkondensator mit dicken Trägerstangen und dicken Platten sowie einer optimalen großflächigen Kontaktierung aufgebaut sein, damit bei den auftretenden hohen Strömen keine Erwärmung eintritt und die Loop frequenzstabil und verlustarm bleibt.
  • Für eine optimale Abstimmung der Resonanzfrequenz ist ein präziser, kontinuierlicher und spielfreier Antrieb nötig. Diese Abstimmung muss bei allen Wetterverhältnissen zuverlässig funktionieren.
  • Um die beste Strahlungssymmetrie zu erreichen verwenden wir eine symmetrische Einkopplung.
  • Die magnetischen Antennen sollen bei Leistungsüberschreitung nicht zerstört werden. Das Isoliermaterial des Abstimmkondensators muss deshalb hochspannungs-, kriechstrom- und lichtbogenfest sein. Bei versehentlicher Überlastung gibt es lediglich Spannungsüberschläge zwischen den Platten des Abstimmkondensators. Die AMA-Antennen nehmen dadurch aber keinen Schaden.

Die Modelle der AMA Magnetic Loops

AMA 45 Loop

Ursprünglich wurde eine große Auswahl an verschiedenen AMA Loops angeboten. Nach der Übernahme der Bauunterlagen und Namensrechte durch die Fa. WiMo müssen wir erst mal Erfahrung sammeln, welche Antennenmodelle am stärksten nachgefragt werden, welche Antennen besondere Herausforderungen bei der Fertigung stellen usw. Daher fangen wir erst mal mit einer kleineren Produktpalette an, die nach und nach ausgeweitet werden soll.


Käferlein AMA Magnetic Loops
AMA21DH AMA31D AMA41 AMA42 AMA45 AMA42DH AMA85 AMA87 AMA82 AMA84DH AMA163 AMA164
0.8 0.8 0.8 0.8 1.3 1.7 0.8 1.3 1.7 3.4 3.4 3.4 m
Max. Leistung 500 250 100 150 250 500 100 100 100 500 100 100 W
Bänder 160 m 160 160
80 m 80 80 80 80 80 80
40 m 40 40 40 40 40 40 40 40 40 40
30 m 30 30 30 30 30 30 30 30 30
20 m 20 20 20 20 20 20 20 20 20
17 m 17 17 17 17 17 17 17
15 m 15 15 15 15 15 15
12 m 12 12 12 12
10 m 10 10 10
Gewinn
[1]
160 m -10.9 -5.8 dBi
80 m -13.5 -6.9 -4.7 0.2 -4.8 0.2 dBi
40 m -4.9 -4.9 -1.0 0.4 -4.9 -1.0 0.4 1.6 0.4 1.6 dBi
30 m -1.3 -1.3 -1.3 0.8 1.3 -1.3 0.8 1.3 1.3 dBi
20 m 0.6 0.6 0.6 0.6 1.4 1.6 0.6 1.4 1.6 dBi
17 m 1.2 1.2 1.2 1.2 1.6 1.2 1.6 dBi
15 m 1.4 1.4 1.4 1.4 1.7 1.4 dBi
12 m 1.6 1.6 1.6 1.6 dBi
10 m 1.7 1.7 1.7 dBi
Wirkungsgrad
[1]
160 m 2 17 %
80 m 2 10 22 69 22 69 %
40 m 21 21 53 72 21 53 72 95 72 95 %
30 m 49 49 49 79 90 49 79 90 89 %
20 m 76 76 76 76 92 96 76 92 96 %
17 m 88 88 88 88 96 88 96 %
15 m 92 92 92 92 97 92 %
12 m 95 95 95 95 %
10 m 97 97 97 %
Bandbreite
(VSWR 2:1) [2]
160 m 3 4 kHz
80 m 4 3 4 9 4 9 kHz
40 m 7 7 11 12 10 11 12 28 15 28 kHz
30 m 11 11 11 22 26 17 23 26 33 kHz
20 m 20 20 24 24 41 38 33 46 45 kHz
17 m 32 32 36 36 65 49 75 kHz
15 m 42 42 53 53 87 68 kHz
12 m 62 62 80 80 kHz
10 m 80 80 97 kHz
Best.Nr. 11255.21DH 11255.31D 11255.41 11255.42 11255.45 11255.42DH 11255.85 11255.87 11255.82 11255.84DH 11255.163 11255.164
Verfügbarkeit Herbst 2016 Ende 2016 Verfügbar Ende 2016 Herbst 2016 Ende 2016 Ende Oktober 2016 Ende 2016 Herbst 2016 Ende 2016 Ende 2016 Ende 2016
Preis 1280.00 € 1090.00 € 1290.00 € 1250.00 € 1430.00 €
Kaufen Leider derzeit nicht verfügbar. Kaufen Leider derzeit nicht verfügbar. Kaufen Leider derzeit nicht verfügbar. Kaufen Leider derzeit nicht verfügbar. Kaufen Leider derzeit nicht verfügbar. Leider derzeit nicht verfügbar.

[1]: Theoretische Werte nach Ch. Käferlein DK5CZ, basierend auf der Mathematik zur magn. Antenne von DL2FA
[2]: Empirischer Mittelwert

AMA Loop Antennen Steuergerät AMA Loop Steuergerät

Zum Betrieb der AMA Loop-Antennen wird eine Spannungsversorgung (13.5 – 15V=, max. 250mA) benötigt, ein Stromkabel ist im Lieferumfang enthalten, aber kein Netzteil. Desweiteren wird ein zweiadriges Steuerkabel benötigt, ca. 0.75mm² Querschnitt ist ausreichend. Leider hat WiMo derzeit kein solches Kabel im Lieferprogramm, hier hilft der lokale Baumarkt oder Elektriker.

  • Lieferumfang AMA-Loop Antennen
  • Antenne
  • Masthalterung für vertikale Montage, max. 60 mm Mastdurchmesser
  • Steuergerät
  • Stromkabel für Steuergerät
  • Stecker für Steuerleitung (Hirschmann STAS200 an der Antenne, 3.5 mm Klinke Mono am Steuergerät)
  • Gedruckte Anleitung in Deutsch
Best. Nr.
11255.CONTRO AMA Loop Steuergerät einzeln 129.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Welche AMA Loop Modelle sollen wir bauen?

Wir sind noch dabei zu entscheiden, welche Modelle wir in welcher Reihenfolge bauen sollen. Sie können uns helfen, indem Sie und mitteilen, welche Antenne Sie kaufen würden... Unten einfach das Modell auswählen, das Sie interessiert. Durch Anklicken der jeweiligen Zeile wird eine Mail an WiMo geschickt. Diese Meldung erfolgt völlig unverbindlich und stellt nur ein Meinungsbild dar, das uns hilft die Produktion zu steuern. Diese Mails dienen nur als Information, wir fassen das nicht als Bestellung auf, versprochen :) ! Danke!

Modell Durchmesser Frequenzbereich Belastbarkeit Preis
AMA 21DH 0.8m 14 – 30 MHz 500W 1280.00 € Die würde ich nehmen! Kaufen
AMA 31D 0.8m 10 – 30 MHz 250W 1080.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.
AMA 41 0.8m 7 – 29.7 MHz 100W 1090.00 € Ab Lager lieferbar. 1090.00 € Kaufen
AMA 42 0.8m 7 – 25 MHz 150W 1090.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.
AMA 45D 1.3m 7 – 22 MHz 250W 1270.00 € Die würde ich nehmen! Kaufen
AMA 42DH 1.7m 6.6 – 15 MHz 500W 1490.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.
AMA 85 0.8m 3.5 – 21.5 MHz 100W 1250.00 € Die würde ich nehmen! Kaufen
AMA 87 1.3m 3.5 – 18.2 MHz 100W 1270.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.
AMA 82 1.7m 3.5 – 14.5 MHz 100W 1430.00 € Die würde ich nehmen! Kaufen
AMA 84DH 3.4m 3.5 – 7.5 MHz 500W 1850.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.
AMA 163 1.7m 1.8 – 11 MHz 100W 1690.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.
AMA 164 3.4m 1.8 – 7.5 MHz 100W 1750.00 € Die würde ich nehmen! Leider derzeit nicht verfügbar.