Magnetische Loopantennen von Ciro Mazzoni

Besondere Eigenschaften der Baby und Midi Loop

Loop extrem robust aus Aluminium. Durchmesser des Looprohres bei der kleinsten Antenne bereits 50mm, durch die große Oberfläche wenig Verluste. Die Enden des Looprohres sind an den Sockel angeschweißt, keine Schraubverbindungen mit Übergangswiderständen.

Der abstimmbare Kondensator ist bei unseren Loops als Besonderheit kein Drehkondensator, sondern ein großer, variabler Plattenkondensator aus Aluminium mit Luftdielektrikum. Die beiden Plattenpakete sind an das Looprohr ebenfalls direkt angeschweißt. Auch bei Überlastung durch zu hohe Leistung absolut unzerstörbar! Der Plattenabstand beträgt bei der kleinsten Antenne bereits 14mm!

Die Einspeisung erfolgt über eine geerdete Gamma-Match, der Empfänger wird so wirkungsvoll vor Überspannnung durch statische Aufladung geschützt. Die Abstimmung erfolgt über einen wetterfesten Stellmotor, der die Loop mehr oder weniger stark öffnet und so die Plattenpakete des Plattenkondensators mehr oder weniger weit ineinander eintauchen läßt. Dazu ist eine Hälfte der Loop am Sockel mit einem Drehgelenk befestigt. Das Gelenk ist mit einem breiten Edelstahlband (Querschnitt 120mm²!) überbrückt, um auch hier Übergangswiderstände zu vermeiden.Die Antennen werden nahezu komplett montiert geliefert, bei der BABY muß lediglich die Masthalterung an den Antennensockel angebaut werden (und natürlich das Steuergerät angeschlossen werden).

Die Antennen werden mit dem einbauten motorbetriebenen 'Drehkondensator' und einem im Shack befindlichen Steuergerät auf die gewünschte Arbeitsfrequenz eingestellt. Die Antennen sind so trotz der kompakten Bauform extrem breitbandig, oder kennen Sie eine andere KW-Antenne, die einen Meter Durchmesser hat und sich stufenlos von 40m bis 10m abstimmen läßt???

Automatisches Abstimmgerät

Loop Controller

Die Abstimmung der Antennen erfolgt über ein automatisches Steuergerät bei der Funkstation. Das Steuergerät wird mit einem Netzgerät für 230 Volt geliefert. Die Bedienung erfolgt über eine kleine Zusatztastatur: Frequenz eintippen, kurz warten, die Antenne stimmt sich selbstständig ab und ist sendebereit! Kein Probieren, keine Notizzettel, kein umständliches Suchen mit dem SWR Meter. Anzeige von Frequenz und SWR im LCD des Steuergeräts, Bereitschaftsanzeige durch LEDs. Die Maximalbelastung der Antennen mit automatischem Steuergerät ist 250 Watt! Im Lieferumfang ist ein englisches Handbuch enthalten.

Die seit Frühjahr 2016 ausgelieferte, neue Version des autom. Steuergerätes enthält eine RS-232 Schnittstelle. Mit einem späteren Software-Update wird damit eine direkte Integration in die Funkstation möglich sein. Die Frequenzinformation wird direkt vom Transceiver (Icom [1], Kenwood, Yaesu, Elecraft) an den Controller übertragen, die Antenne stimmt automatisch nach. Desweiteren ist das Steuergerät mit einer Ethernet-Schnittstelle nachrüstbar, um direkt mit dem Computer verbunden werden zu können. Eine serielle RS-485-Schnittstelle im Steuergerät ist für zukünftige Anwendungen vorbereitet.

Die neue Version des autom. Steuergeräts steht auch einzeln zur Verfügung und kann auch an älteren Loops des Herstellers betrieben werden.

[1]: Icom Funkgeräte benötigen noch einen zusätzlichen Pegelwandler wie den CT-17 oder ähnliche Geräte.

Download: Bedienanleitung Loop ATU (PDF, DE, 15KB)
Download: Loop-Manual (PDF, EN, 5MB)
Technische Daten
Modell BABY MIDI
Frequenzbereich 6,6-29.8 3,5-14,5 MHz
Durchmesser 1,0 2,0 m
Impedanz 50 50 Ω
Max. Leistung 250 250 Watt
Front/Seitenverhältnis 25-35 25-35 dB
Induktivität 3 µH
Güte 1100 (7 MHz)
Gewicht 12 20 Kg
Rohrdurchmesser 50x2 75 mm
Antennenfläche 0,25 qm
Mastdurchmesser max. 76 76 mm
Best. Nr.
11250 Baby Loop inkl. autom. V2 Steuergerät 1365.00 € Kaufen
11251 Midi Loop inkl. autom. V2 Steuergerät 1540.00 € Kaufen
11253 Autom. V2 Steuergerät einzeln 649.00 € Kaufen Neu
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

BABY Loop: 6,6 bis 29,8 MHz

11250_f.jpg (13387 Byte)

Die kleinste und meistverkaufte Loop-Antenne. Loopdurchmesser 1m, sehr handlich. Dafür findet sich überall ein Platz, auf der Terrasse, auf dem Dach, bitte aber nicht unters Bett legen! Durchgehender Frequenzbereich von 6,6 bis 29.8 MHz. Wie alle Loop-Antennen komplett mit Masthalterung.
Vorsicht auf überdachten Balkonen oder dicht an der Hauswand: Loops werden dort durch den umgebenden Beton in der Regel so stark verstimmt, daß Abstimmung nicht mehr möglich ist. Der Betrieb im Zimmer ist aus demselben Grund nicht möglich und verbietet sich auch wegen der auftretenden hohen Spannungen und Feldstärken.

Best. Nr.
11250 Baby Loop inkl. autom. Steuergerät 1365.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten


swr_baby.gif (2994 Byte)

MIDI Loop: 3,5 bis 14,5 MHz

11251_f.jpg (6564 Byte)

Mittelgroße Antenne, ideal für 80m bis 20m, natürlich auch durchgehender Frequenzbereich. Auch aus stabilem Alurohr mit 75 mm Durchmesser gefertigt. Loopdurchmesser 2 Meter, kann immer noch problemlos auf einem Reihenhaus oder so montiert werden, natürlich auch ohne Radials wie alle Loopantennen.



Best. Nr.
11251 Midi-Loop inkl. autom. Steuergerät 1540.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten


swr_midi.gif (2528 Byte)

Steuerleitung für Loop-Antennen

Die Loop-Antennen mit manueller Abstimmung benötigen vier Adern für die Steuerung, die Antennen mit automatischer Abstimmung nur zwei Adern. (Und natürlich ein Koaxkabel zur Antenne). Wir bieten als kleinstes Kabel nur ein fünfadriges und ein sechsadriges Kabel an, das aber auch gut für die Ansteuerung der Loops verwendet werden kann. Hier kann man bei der manuellen Steuerung z.B. zwei mal zwei Adern parallel nehmen, bei der Automatik-Loop zwei mal drei Adern. So lässt sich das Kabel aufgrund des erhöhten Querschnittes auch für sehr lange Zuleitungen verwenden.

Best. Nr.
40010.5 Steuerkabel, 5 x 0,75mm2, je lfd. Meter 1.10 € Kaufen
40010.6 Steuerkabel, 6 x 0,75mm2, je lfd. Meter 1.30 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten






Ein Kunde schreibt uns:

From: Ueli
    Sent: Friday, September 15, 2006 12:35 PM
    To: WIMO
    Subject: Baby-Loop

    Guten Tag, WIMO-Team!

    Gerne moechte ich denjenigen HAM-Freunden, die eine kleine aber sehr
    gute KW-Antenne suchen - aber keine grossen Antennenanlagen errichten
    duerfen, hier meine "I3VHF-Baby-Loop 10m - 40m" von WIMO zeigen.

    -> Geniale Sache! Funktioniert SUPER!

    Vy 73 de HB9ZAZ         -Ueli-
    

Baby-Loop bei HB9ZAZ

Hier ist ein Schreiben von DH5HAO zu seiner Baby-Loop Antenne:

Von: dh5hao
    Gesendet: Donnerstag, 5. Dezember 2002 08:31
    An: info@wimo.de
    Betreff: Magnetic Loop

    Verehrte Geschäftsleitung,

    Sie wissen es, ich weiß es jetzt auch und es müßten noch viel mehr "Ömer"
    wissen, daß sie sich über die Empfangseigenschaften Ihrer Uralt-TRX, oder
    dem neumodischen "Japanschrott" nicht grämen müßen, wenn die Empfänger nur
    durch 20 dB-Abschwächer zu bändigen sind (mit Ausnahme des Edelschrotts für
    viele meist unerschwingliche Taler, so bei 3-5.000 EUR). Bei mir hat sich
    mit Ihrer BABY Magnetic Loop der FT 100 in eine selektive Empfangskiste
    verwandelt, der auf dem Vergleichsdipol von Kelemen im 40m-Band pfeifen und
    splattern mir vorspielte.

    Ein Switch am Antennenwahlschalter und die BABY-Loop auf selbiger Frequenz
    standby ließ mich sauber und klar mit R-5/ S-7 Report den Präfix 8R ...?
    hören. Mal sehen welcher Europäer hier sein Glück versuchte, aber 8R kenne
    ich nicht. Das Büchlein verriet mir Guayana/Südamerika. Ich lehnte mich
    zurück und nahm einen Schluck aus der Buddel, Apfelschorle, zwei Uhr Ortszeit,
    holte tief Luft und hörte andächtig zu. Das hatte mir zuletzt vor Jahren
    meine Fünfelementmonoband-Yagi auf dem 10m-Band vorgespielt. Um die Kirche
    im Dorf zu lassen, habe ich dann SV0FGY angerufen, nahe Athens, aber als
    ich meine Antenne beschrieb, hat er nichts verstanden, wußte nicht was ich
    meinte. Ich ging lieber schlafen und überlasse Weiteres meinen Träumen.

    Mit freundlichem Gruß,
    de DH5HAO
    K.-H. Gruber