Empfänger und Software Defined Radio (SDR)

SPF-08  Neu 

SPF-08 Elad Pre-Selector

SPF-08 Pre-Selector

FDM-S1 SDR Empfänger (Software Defined Radio) mit DRM Funktion

Kompakter SDR Empfänger mit DRM, Empfang bis 30 oder 170MHz!

ELAD (Italien) bietet bereits seit einigen Jahren SDR-Empfänger an. Aufbauend auf diesen Erfahrungen enstand der FDM-S1 als sehr kompaktes SDR mit vielen interessanten Eigenschaften. Die geringe Stromaufnahme von nur 2.2 W macht das FDM-S1 zum idealen Reisebegleiter des Notebooks, die Stromversorgung erfolgt per USB. Optional stehen teilbestückte Platinen zur Verfügung, mit denen man leicht einen Preselector, Antennenumschalter oder Ähnliches aufbauen kann.

Wie die meisten High-End SDRs verwendet der Empfänger eine direkte Abtastung des HF-Spektrums mit einer Abtastrate von 61.44 MHz. Das Signal wird von einem Analog-Digital-Wandler mit 14 Bit Breite gewandelt und dann digital weiterverarbeitet. Der Anschluß zum Computer erfolgt per Hi-Speed USB 2.0.

Der Empfangsbereich reicht im normalen Betrieb von 20 kHz bis 30MHz. Wenn man das "Undersampling" einschaltet geht der Empfänger bis 170MHz, dann allerdings bei reduzierten Leistungsdaten. Es können maximal 6.144 MHz breite Spektren dargestellt werden. Wie bei SDRs üblich, kann das Spektrum in voller Breite aufgezeichnet und später zur Analyse wieder abgespielt werden.

Ein besonderes Merkmal ist der betriebsbereit integrierte DRM-Dekoder! Ohne weitere Software-Installation kann man DRM-Sendungen auf Mittel- und Kurzwelle empfangen und aufzeichnen. So leicht geht das bei anderen SDRs kaum. Natürlich kann das FDM-S1 darüberhinaus auch alle anderen, üblichen Modulationsarten dekodieren, also U/LSB, DSB, CW, AM, Synchron-AM, FM, W-FM usw.

Die Filterbandbreite lässt sich SDR-üblich sehr fein und individuell einstellen. Hier zeigt sich die sorgfältige Programmierung und Erfahrung des Herstellers Elad: selbst bei der kleinsten Filterbreite von 100Hz ist kein Klingeln zu hören.

Die im Lieferumfang enthaltene Software FDM-SW1 bietet eine komfortable Bedienung mit einigen einfallsreichen Funktionen. So ist die zum Patent angemeldete Abstimmung über drei mausbediente Skalen für 'grob', 'mittel' und 'fein' geregelt und erlaubt eine präzise Abstimmung in Sekundenschnelle über den gesamten Empfangsbereich. Alternativ kann man auch gut über die Tastatur abstimmen. Ein direkt in die Bedienoberfläche eingebauter Recorder bietet die Möglichkeit, die aktuelle Sendung mit einem Mausklick aufzuzeichnen.

Die FDM-SW1 Software erlaubt beliebig viele Bandbereich selbst zu definieren, in denen dann automatisch eine bestimmte Schrittweite und Betriebsart sowie andere Parameter ausgewählt werden. Jede Frequenz kann mit allen Einstellungen in beliebig vielen Speichern abgelegt und schnell wieder aufgerufen werden. Für DRM-Aussendungen ist bereits ein Sendeplan hinterlegt.

Alternativ zur FDM-SW1 Software kann man den FDM-S1 Empfänger auch mit anderen Programmen betreiben, so z.B. mit dem kostenpflichtigen "Studio1" oder der kostenlos verfügbaren HDSDR-Software.

Der "Ext I/O" Anschluß des FDM-S1 dient der Ansteuerung von Erweiterungen. Auf dieser Buchse liegt z.B. ein "Mute"-Eingang. So kann man den Empfänger bei Sendebetrieb leicht abschalten. Ausserdem gibt es Datensignale mit Frequenzinformationen um zum Beispiel einen Antennenwahlschalter oder einen Pre-Selektor selber aufzubauen. So bietet das FDM-S1 SDR im Gegensatz zu anderen Geräten auch für Selberbauer viele Möglichkeiten, eigene Erweiterungen zu erstellen und zu testen.

Im Lieferumfang des FDM-S1 ist ein USB-Kabel, ein Adapter SMA/BNC sowie ein USB-Stick mit der FDM-SW1 Software enthalten. Auf dem Speicherstick befinden sich auch die englischsprachigen Handbücher im PDF Format. Maße 108 x 27 x 88mm, Gewicht 180g.

Die Software für das Elad FDM-S1 wird ständig weiterentwickelt. So ist unter anderem eine Server-Komponente in Planung, die einen Remote-Betrieb erlauben wird. Dieser Server reduziert die Datenrate soweit, das der Betrieb selbst mit relativ langsamen GSM-Verbindungen möglich sein wird. Leider ist gegenwärtig noch nicht bekannt, ob diese Server-Software frei oder als kostenpflichtige Option zur Verfügung stehen wird.

Best. Nr.
FDM-S1 Elad FDM-S1 SDR Empfänger inkl. Software FDM-SW1 369.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

FDM-S2 SDR Empfänger (Software Defined Radio) mit DRM Funktion

Der SDR Empfänger FDM-S2 entspricht in vielen Bereichen dem FDM-S1: das Gehäuse der FDM-S2 ist etwas größer, die Schnittstellen und Steckverbinder sind fast identisch, es können die gleichen SFE-Experimentierplatinen (siehe unten) verwendet werden.

Die bedeutenden Unterschiede zwischen FDM-S1 und FDM-S2 liegen im AD-Wandler und im damit direkt abtastbaren Bereich. Dadurch das der AD-Wandler beim FDM-S2 einer neueren Generation entstammt, ist er leistungsähiger: es kann schneller und mit höherer Auflösung abgetastet werden. Als Konsequenz daraus ist der direkt (ohne 'Undersampling') abgedeckte Empfangsbereich größer, beim FDM-S2 geht er bis 52 MHz (FDM-S1: 30MHz). Ausserdem hat der neue AD-Wandler eine Wortbreite von 16 Bit, dadurch ist eine feinere Auflösung und ein verbesserter Dynamikbereich möglich. Eine weitere Konsequenz des neueren AD-Wandlers ist der verbesserte Empfänger im VHF-Bereich (mit Undersampling). So empfängt der FDM-S2 auch WFM ohne Probleme, dabei wird auch das RDS-Signal dekodiert. Um VHF noch besser zu unterstützen hat der FDM-S2 dazu einen eigenen, zweiten Antenneneingang (SMA-Buchse). Bitte beachten: Der VHF Bereich wird nicht durchgängig angeboten, sondern nur von 74 bis 108 MHz und von 135 bis 160 MHz.

Eine weitere Neuerung der leistungsfähigeren Hardware wird von der mitgelieferten FDM-Sw2 Software ausgenutzt: So kann die Software jetzt bis zu 4 'virtuelle' Empfänger im gleichen Durchlassbereich dekodieren. Dabei kann jeder Empfänger unabhängig in Betriebsart, Filter, Lautstärke, Squelch und so weiter eingestellt werden.

Unterschiede FDM-S1 / FDM-S2
FDM-S1 FDM-S2
Abtastrate ADC 61.44 MHz 122.88 MHz
Wortbreite ADC 14 Bit 16 Bit
Direct Sampling Range 20 kHZ — 30 MHz 9 kHz — 52 MHz
Undersampling Range bis zu 170 MHz bis zu 160 MHz
Maße 108 × 88 × 27 mm 110 × 90 × 40 mm
Gewicht 180 g 360 g
Preis 369.00 € 525.00 €
  • Im Lieferumfang des FDM-S2 ist enthalten:
  • FDM-S2 SDR Empfänger
  • USB-Stick mit Software, Treibern, Handbücher
  • Stofftasche
  • USB-Kabel
  • 2 Stk. Adapter SMA/BNC
Best. Nr.
FDM-S2 Elad FDM-S2 SDR Empfänger inkl. Software FDM-SW2 525.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

SFE Experimentierplatinen FDM-S1/FDM-S2

Für eigene Experimente stehen für den FDM-S1 und FDM-S2 zwei teilbestückte Platinen zur Verfügung. Hiermit kann man eigene Erweiterungen bauen, wie zum Beispiel einen Preselector, einen Antennenumschalter, eine Sende/Empfangsumschaltung, bandselektive Vorverstärker und vieles mehr.

Die Platinen sind teilbestückt, entweder mit Relais zum Einschleifen der Boards vor dem Empfänger oder ohne. Auf der Platine steht der I2C-Bus des SDRs zur Verfügung, darüberhinaus 7 Schaltsignale zur individuellen Ansteuerung von Relais oder anderen Baugruppen. Der Zustand der Signale wird über LEDs angezeigt, so wird die Diagnose wesentlich vereinfacht. Das Lochraster-Feld bietet Platz für eigene Aufbauten. Auf der Platine stehen ausserdem entsprechende Versorgungsspannungen für die eigene Elektronik zur Verfügung.


Best. Nr.
FDM-S1-SFE-R SFE Platine mit Relais 46.50 € Kaufen
FDM-S1-SFE SFE Platine ohne Relais 25.00 € Kaufen
FDM-S1-BOX Leergehäuse für SFE-Platine 20.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

TMate2 Bedieneinheit für FDM-S1/FDM-S2

TMate2

Das TMate2 ist ein Bedienteil für verschiedene SDR-Programme. Es bietet den Bedienkomfort wie ein traditionelles Funkgerät, kombiniert mit der modernen Technik eines SDRs.

Für eine vollständige Beschreibung und mehr Bilder des Tmate2 Controllers bitte hier klicken.

Best. Nr.
TMATE2 SDR Bedienteil/Controller 260.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Elad SPF-08 Modularer Preselector Neu

Elad SPF-08 Preselector

Modularer Preselector für FDM-S1 und FDM-S2 SDRs und andere Empfänger

Das SPF-08 ist ein schaltbares Vorfilter für Empfänger, das als frei bestückbares Modulsystem aufgebaut ist. Das Gerät bietet die Grundplatine und Ansteuerung für bis zu 8 Filterplatinen, die Filter selbst kann der Anwender frei zusammenstellen und im SPF-08 nach Bedarf bestücken. Im Lieferumfang ist neben den Kabeln nur die "Pass-Thru" Platine enthalten.

Vorfilter tragen entscheidend zum guten Großsignalverhalten eines jeden Empfängers bei. Gerade in der Nähe von sehr starken Rundfunkstationen auf Lang- oder Mittelwelle, oder im Contestbetrieb bei Amateurfunkstationen sind gute Filter unerlässlich. Durch den Einsatz von Filtern wird die Eingangsstufe eines Empfänger weniger belastet, die Möglichkeit das unerwünschte Mischprodukte entstehen können wird von Anfang an unterbunden. Bei SDR-Empfänger wird der Dynamikbereich des AD-Wandlers viel besser ausgenutzt, wenn unerwünschte starke Signale bereits vor der Wandlung ausgefiltert werden.

Elad bietet neben einer Reihe von vorgefertigten Hoch- und Tiefpassfiltern auch Bandfilter für die Amateurfunkbänder. Darüberhinaus stehen zwei Leerplatinen zur Verfügung, die den Selbstbau eines drei- oder fünf-poligen Filters erlauben. So kann die ambitionierte Funkamateurin oder der SWL ganz individuelle Filter gestalten und so für optimale Empfangsverhältnisse sorgen.

Das SPF-08 Preselector-Gehäuse bietet acht Steckplätze für Filter an. Die Ansteuerung erfolgt über die 9pol. D-Sub Buchse so wie sie auch bei anderen Elad-Geräten verwendet wird (FDM-S1, FDM-S2, FDM-DUO-R). Über diese Schnittstelle (keine RS-232-Schnittstelle!) bekommt der Preselector die Frequenzinformation und wählt eines der acht Filter aus. In der Software des Empfängers kann man genau die Bandgrenzen festlegen, bei denen das jeweilige Filter zugeschaltet werden soll. So läuft der Betrieb nach einmaliger Programmierung vollautomatisch, es wird immer das richtige Filter eingestellt.

Das Gehäuse ist das Gleiche wie beim FDM-S2 (110 × 90 × 40 mm). Über acht LEDs wird das jeweils ausgewählte Filter angezeigt. Der Anschluß erfolgt über SMA-Buchsen, ein SMA-Adapterkabel liegt bei um das Vorfilter sofort vor einem Empfänger mit SMA-Anschluß einschleifen zu können. Ebenso liegt ein Interfacekabel für die Elad-Schnittstelle bei, darüber erfolgt auch die Stromversorgung. Der Anschluß an Empfänger anderer Hersteller ist prinzipiell auch möglich. Hierzu muss über das dokumentierte serielle Protokoll das SPF-08 in Abhängigkeit von der Frequenz des Empfängers eingestellt werden. Mit einem Arduino-Board ist das ein interessantes Wochenend-Projekt.

Der SPF-08 Pre-Selector ist nicht für Transceiver ausgelegt, nur zum Betrieb mit einem Empfänger!

  • Es stehen die folgenden Filter zur Verfügung:
  • FLP-500K:Tiefpass 500 kHz, dämpft alles oberhalb 500 kHz. Das Filter für den LF und VLF-Fan und NDB-Jäger, aber auch für die Funkamateure die auf 137 oder 472 kHz qrv sind.
  • FHP-05:Hochpass 500 kHz, dämpft alles unterhalb 500 kHz, gut wenn man in der Nähe starker LW Sender wohnt
  • FHP17:Hochpass 1700 kHz, dämpft alles unterhalb 1700 kHz, gut wenn man in der Nähe von starken MW oder LW Sendern wohnt.
  • FBP-160:Bandpass 160m Amateurfunkband
  • FBP-80:Bandpass 80m Amateurfunkband
  • FBP-40:Bandpass 40m Amateurfunkband
  • FBP-30:Bandpass 30m Amateurfunkband
  • FBP-20:Bandpass 20m Amateurfunkband
  • FBP-17:Bandpass 17m Amateurfunkband
  • FBP-15:Bandpass 15m Amateurfunkband
  • FBP-12:Bandpass 12m Amateurfunkband
  • FPCB-3:Leerplatine 3-pol. Selbstbaufilter
  • FPCB-5:Leerplatine 5-pol. Selbstbaufilter
Best. Nr.
SPF-08 Elad Pre-Selector mit Pass-Thru Board 159.00 € Kaufen Neu
FLP-500K Elad Tiefpass 500 kHz 22.00 € Kaufen Neu
FHP-05 Elad Hochpass 500 kHz 22.00 € Kaufen Neu
FHP-17 Elad Hochpass 1700 kHz 22.00 € Kaufen Neu
FBP-160 Elad Bandpass 160m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-80 Elad Bandpass 80m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-40 Elad Bandpass 40m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-30 Elad Bandpass 30m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-20 Elad Bandpass 20m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-17 Elad Bandpass 17m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-15 Elad Bandpass 15m 22.00 € Kaufen Neu
FBP-12 Elad Bandpass 12m 22.00 € Kaufen Neu
FPCB-3 Elad Filterplatine 3pol für Eigenbau 3.20 € Kaufen Neu
FPCB-5 Elad Filterplatine 5pol für Eigenbau 3.20 € Kaufen Neu
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
Filterkurven Elad SPF-08