Hy Gain Kurzwellen-Vertikals

Die Marke HyGain gehört zu MFJ Enterprises. Unter dem Namen HyGain werden seit vielen Jahren leistungsfähige Rotoren und Antennen für den Amateurfunk und für professionelle Funkdienste angeboten.

HyGain Vertikalantennen für Kurzwelle Neu

Die HyGain Kurzwellen-Vertikalantennen sind nicht ohne Grund sehr beliebt und weit verbreitet. Die AV-6xx Verticals kommen ohne abgestimmte Radials oder lange Draht-Gegengewichte aus und benötigen daher nur wenig Platz. Trotzdem haben diese Antennen den für Vertikalantennen typischen niedrigen Abstrahlwinkel und sind damit gut für DX geeignet.

Das Funktionsprinzip basiert auf einem endgespeisten 3/8 λ Strahler, der auf den jeweiligen Amateurfunkbändern resonant ist. Dazu wird die relativ hohe Impedanz am Ende des Strahlers durch einen breitbandigen Transformator auf ca. 50 Ω transformiert. Der Transformator ist als 4:1 Spannungsbalun gefolgt von einem 1:1 Strombalun (Choke, Mantelwellensperre) ausgeführt. Zusätzlich dienen mehrere ca. 180cm lange Drahtstäbe an der Basis der Antenne als Gegengewicht, deren Kapazität ebenfalls dazu beiträgt die Impedanz besser anzupassen. Der Strahler selbst ist geerdet, dadurch werden statische Aufladungen sofort abgeleitet. Trotzdem sollten zusätzliche Maßnahmen zur Überspannungsableitung bei Blitzschlägen getroffen werden.

Bei den HyGain AV-6xx Verticals trägt der mittlere Strahler eine Reihe von λ/4 Stichleitungen für die höheren Bänder (6-17m). Durch die hohe Impedanz am oberen Ende der Stichleitung wird die effektive Länge des Strahlers beschränkt, es wird ein 3/8 λ Resonator für das jeweilige Band erzeugt. Jeder Stub ist einzeln abstimmbar. Die längeren Bänder werden durch eine Spule und Dachkapazitäten auf 3/8 λ gebracht. Dadurch das die Spulen parallel geschaltet sind ist auch hier jedes Band einzeln abstimmbar. Ausserdem hat diese Kombination aus Spule und Dachkapazität weniger Verluste als ein klassischer Trap.

Die Installations-Position der AV-6xx Verticals ist relativ unkritisch. So können diese Antennen seitlich an einem Gebäude oder auch auf dem Dach montiert werden. Dabei muss nur darauf geachtet werden, das die Gegengewichts-Stäbe das Dach und evtl. aufliegenden Schnee nicht berühren. Grundsätzlich empfiehlt der Hersteller aus Sicherheitsgründen eine Installationshöhe von ca. 250cm über Grund. Es wäre auch eine niedrigere Höhe von ca. 150cm ausreichend, wenn die Gegengewichte gegen Berührung geschützt werden. Die Antennen können bis ca. 120 km/h Windgeschwindigkeit ohne Abspannung betrieben werden, trotzdem wird - besonders für exponierte Lagen - eine Abspannung empfohlen. Die Abspannseile sollten aus nichtleitendem Material bestehen und ca. 4.3m über dem Fußpunkt der Antenne befestigt werden.

HyGain AV-6xx
Technische Daten HyGain Vertical AV-6x0
Modell AV-620 AV-640 AV-680  
Bänder 6, 10, 12, 15, 17, 20 6, 10, 12, 15, 17, 20, 30, 40 6, 10, 12, 15, 17, 20, 30, 40, 80 m
Bandbreite 80m - - 100 kHz (@ SWR 2:1)
40m - 150 150
30m - 175 175
20m 500 500 500
17m 500 500 500
15m 500 500 500
12m 500 500 500
10m 1500 1500 1500
6m 6000 1500 1500
Max. Leistung 80m - - 1500 W PEP
40m - 1500 1500
30m - 1500 1500
20m 1500 1500 1500
17m 1500 1500 1500
15m 1500 1500 1500
12m 1500 1500 1500
10m 1500 1500 1500
6m 500 300 300
Höhe 7.01 7.92 8.22 m
Gewicht 5.4 9.9 12 kg
Artikel Nr. 11282 11284 11288  
Preis 389.00 € 515.00 € 699.00 €  
Kaufen Kaufen Kaufen  

Hier gibt es Material zur Abspannung von Antennen (Schellen, Seile, Bodenanker uvm.)

Download: Manual HyGain AV-620 (PDF, EN, 500KB)
Download: Manual HyGain AV-640 (PDF, EN, 1500KB)
Download: Manual HyGain AV-680 (PDF, EN, 1100KB)