Automatische Banddecoder und Antennenumschalter

microHAM stellt verschiedene Geräte zur Automatisierung Ihrer Amateurfunkstation her. Abhängig von der eingestellten Frequenz wählen die Bandschalter z.B. automatisch die richtige Antenne, ein Filter oder eine andere PA aus. Durch die automatische Umschaltung werden Fehler vermieden die u.U. zur Zerstörung des Funkgerätes führen können. Solche Umschalter sind nicht nur für den Contest nützlich sondern auch im täglichen Betrieb an der Station zuhause. Im Contest erleichtern diese Umschalter den Betrieb enorm, egal ob Sie als Single-Op/One Radio (SO1R), Single-Op/2 Radios (SO2R) oder im Multi/Multi Betrieb arbeiten.

microHAM Station Master

Der Station Master löst den populären BandDecoder von microHAM ab und bietet darüberhinaus noch eine Vielzahl an weiteren Funktionen. Mit dem Station Master integrieren Sie viele Geräte Ihres Shacks: die automatischen Antennenumschalter über den frei programmierbaren Banddecoder, die computergestützte Rotorsteuerung, CAT-Steuerung des Funkgerätes, automatische Umschaltung von Bandpass-Filtern, Ablaufsteuerung auch für PAs und auch die Einbindung Ihrer SteppIR-Antenne. Über den iLink-Anschluß arbeitet der Station Master perfekt mit anderen Geräten von microHAM (microKeyer, microKeyer-2, DigiKeyer, microKeyer-2R) zusammen.

Die meisten Steuerfunktionen werden aus der Frequenzinformation und der PTT-Steuerung abgeleitet. So lassen sich frequenzabhängig bis zu 20 Ausgänge schalten um damit zum Beispiel einen Antennenschalter anzusteuern. Bestimmte Antennen können als Empfangsantennen deklariert werden, der Station Master verhindert dann das Senden auf diesen Antennen. Zusätzlich ist eine frei programmierbare Ablaufsteuerung einsetzbar um zum Beispiel Vorverstärker an Beverages oder die PA zeitverzögert zu schalten.

Die intelligente Rotorsteuerung erlaubt den Anschluß an nahezu jeden Rotortyp. Dabei kann die Positionsinformation analog vorliegen (z.B. bei Yaesu-Rotoren) oder auch als Impulse eines Gebers (z.B. Alpha SPID). Je nach Band und individueller Programmierung wird die Antenne automatisch gedreht, beispielsweise nach Eingabe des Präfixes eines Rufzeichens (wenn das vom Logprogramm so unterstützt wird).

Verschiedene, auch fest ausgerichtete Antennen lassen sich zu sog. 'virtuellen Rotoren' zusammenfassen, so wird je nach gewünschter Zielrichtung automatisch die richtige Antenne ausgewählt. Das ist zum Beispiel beim Einsatz einer 4-Square Antenne sehr vorteilhaft.

Falls eine SteppIR Antenne verwendet wird so kann diese auch über den Station Master gesteuert werden. Das hat manche Vorteile. So würde eine direkt angesteuerte SteppIR-Antenne jeden Frequenzwechsel mitmachen, auch wenn gerade eine ganz andere Antenne verwendet wird. Der Station Master sendet Steuerinformationen nur dann zur SteppIR wenn sie auch aktiv ist. Ein anderer Vorteil ist, das bei Splitbetrieb mit großem Versatz die Antenne auf die Hör- oder Sendefrequenz fest abgestimmt werden kann.

Mit den übersichtlichen Bedienelementen lassen sich praktisch alle Funktionen auch über die Frontplatte des Station Master abrufen. Der Betrieb ist also auch unabhängig von einem PC möglich, wobei die Funktionen und Antennengruppen natürlich zunächst am PC eingegeben werden müssen.

Die eingebaute CAT-Schnittstelle erlaubt die Kopplung fast aller gängigen Transceiver an den Computer und das Logprogramm. Eventuell schon vorhandene CAT- und Soundkarteninterfaces von microHam lassen sich über das iLink-Interface perfekt in die Gesamtanlage integrieren. Das benötigte 'iLink' Kabel (beidseitig 6p MiniDIN, 1:1) ist im Lieferumfang enthalten. Optional kann eine 10er-Tastatur angeschlossen werden (MK-KEYPAD, siehe unten).


Die Funktionen im Einzelnen:

  • Allgemein
  • Programmierbare Antennen, Bandfilter, Rotor und PA Steuerung
  • Zwanzig (20) frei programmierbare Relaisausgänge
  • Eingebauter Pegelwandler für CAT-Schnittstelle des Funkgerätes
  • Erkennt Frequenzeinstellung des Transceivers von 160m bis 70cm
  • Unbegrenzte Anzahl von Bandsegmenten programmierbar
  • Nur eine USB Verbindung zum Computer nötig
  • Betrieb auch ohne PC möglich
  • Interne Rotorsteuerung
  • Virtuelle Rotorsteuerung (feste, gerichtete Antennem anwählen)
  • Unterstützung für getrennte Sende/Empfangsantennenschaltung
  • Automatischer Scan über ausgewählte Antennen
  • Ablaufsteuerung mit bis zu 20 separat geschalteten Ausgängen
  • Unterstützung für automatisch abgestimmte PAs
  • Vollständig kompatibel zu den bekannten microHAM Produkten, leichte Integration
  • Unterstützung für automatische Abstimmung und Schutz von SteppIR Antennen
  • Schutz gegen Schalten unter Last, mit einstellbaren Verzögerungen
  • TX Inhibit von Yaesu Transceivern wird unterstützt
  • Deklaration einzelner Antennen als Empfangsantenne (geschützt gegen Senden auf dieser Antenne)
  • Galvanische Trennung vom Computer verhindert Brummschleifen
  • PS/2 Zifferntastatur optional anschliessbar
  • Eingebaute Drosseln und Filter sorgen für maximalen Schutz gegen Einstrahlungen
  • Pulverbeschichtetes Aluminiumgehäuse
  • Treiber für alle versionen von Windows, inkl. Windows Vista®.
  • Kostenlose und lebenslange Software-Updates im Internet verfügbar
  • CAT-Steuerung
  • Eingebauter Pegelwandler für CI-V, FIF-232, IF-232 oder RS-232
  • Bis zu 57600 Baud mit simuliertem Handshake
  • Unterstützt die meisten Geräte von Elecraft, Icom, Kenwood, Ten-Tec, Yaesu ua.
  • Antennensteuerung (Port A):
  • Zehn (10) frei programmierbare Relaisausgänge
  • Schaltspannung wählbar gegen
    • Masse
    • +13.8V
    • externe Versorgung, max. +24V
  • Kompatibel mit allen bekannten Antennenschaltern mit Schaltspannung gegen Masse oder Plus.
  • Zusätzliche Steuerausgänge für Antennenwahlschalter oder Bandpassfilter (Port B):
  • Sechs (6) frei programmierbare Relaisausgänge
  • Schaltspannung wählbar gegen
    • Masse
    • +13.8V
    • externe Versorgung, max. +24V
  • Kompatibel mit allen bekannten Antennenschaltern mit Schaltspannung gegen Masse oder Plus.
  • RX Antennen und TX Sequencer (Port B):
  • Vier (4) frei programmierbare Relaisausgänge
  • Beide Schaltkontakte des Relais verfügbar
  • Unabhängige Einstellung für führende und nachfolgende Verzögerung für jeden Kontakt
  • Interne Rotorsteuerung:
  • Drei (3) frei programmierbare Relaisausgänge
  • Beide Schaltkontakte des Relais verfügbar
  • Konfigurierbare Steuerung für Bremse und Geschwindigkeit
  • Unterstützt Rotoren mit mehr als 360° Drehwinkel
  • Unterstützt Rotoren mit analoger Signalspannung oder Pulsausgang für Position
  • Beliebig einstellbare Azimuth-Begrenzungen
  • Berücksichtigung des Antennenöffnungswinkels
  • Optimierte Drehrichtung für neue Richtung
  • Hält Antenne auch bei durchrutschenden Rotoren in der Richtung
  • Vier Speicher für meistgenutzte Richtungen
  • Automatische Azimutheinstellung durch das Logprogramm
  • 'Virtuelle' Rotorsteuerung:
  • Unbegrenzte Anzahl von Antennen können zu einem 'virtuellen Rotor' zusammengefasst werden
  • Programmierbare Azimutheinstellungen für jede Antenne eines 'virtuellen Rotors'
  • Automatische Azimutheinstellung durch das Logprogramm
  • Unbegrenzte Anzahl von 'virtuellen Rotoren' pro Band
  • PA-Steuerung:
  • Automatische Abstimmung von PAs mit CI-V Anschluß (Icom PW1, Expert SPE, Tokyo Hy-Power)
  • Automatische Bandumschaltung für BCD-gesteuerte PAs (Yaesu VL-1000, FL-7000)
  • Unterstützt QSK-fähige PAs
  • Maße:
  • Gewicht 950g
  • 230 x 130 x 45 mm (ohne vorstehende Teile)
Best. Nr.
MICRO-SM 369.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Spezialkabel für Stationmaster

Best. Nr.
PA-ACOM-2000 Kabel für Acom-2000A 77.50 € Kaufen
PA-EXP-1KFA Kabel für Expert 1K-FA 53.50 € Kaufen
PA-VL-1000 KAbel für Yaesu VL-1000 53.50 € Kaufen
FT-INH-DIN8 'Inhibit' Kabel Yaesu 18.00 € Kaufen
PA-PW1-HL Kabel für Icom PW-1 53.50 € Kaufen
ROT-DXA-DXC Kabel für Yaesu Rotoren DXA/DXC 65.50 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Kabelliste für microHAM CW-Keyer und Station Master

Best. Nr.
CWK-CIV CAT-Kabel für alle Icom mit CI-V Schnittstelle(Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-IF232 CAT-Kabel für diverse Kenwood (Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-RS232-KY CAT-Kabel für diverse Kenwood und Yaesu(Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-DIN CAT-Kabel für diverse Yaesu (Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-MINI6 CAT-Kabel für diverse Yaesu (Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-MINI8 CAT-Kabel für diverse Yaesu (Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-RS232-T CAT-Kabel für Yaesu, TenTec u.a. (Liste) 17.90 € Kaufen
CWK-RS232-YX CAT-Kabel für Yaesu FT-847 17.90 € Kaufen
CWK-RS232-E CAT-Kabel für Elecraft 17.90 € Kaufen
CWK-RS2322ST CAT-Kabel für TenTec Omni V 17.90 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Andere Kabel auf Anfrage

CW-KEYER/Station Master CAT-Kabelliste

CWK-CIV Icom Alle Icom mit CI-V Schnittstelle, TenTec Omni VI, Omni VI+  
CWK-IF232 Kenwood TS-50, TS-60, TS-140, TS-440, TS-450, TS-680, TS-690, TS-711, TS-790, TS-811, TS-850, TS-940, TS-950
TS-50, TS-60: benötigt IF-10D
TS-140, TS-680: benötigt IF-10C
TS-711, TS-811: benötigt IF-10A
TS-940: benötigt IF-10B
 
CWK-RS232-KY Kenwood/Yaesu TS-480, TS-570, TS-590S, TS-870, TS-2000
FT-1000MP / MARKV / Field, FT-2000, FT-950, FT-DX3000
 
CWK-DIN Yaesu FT-736, FT-747, FT-767, FT-980, FT-990, FT-1000, FT-1000D
FT-990: benötigt ROM-Version 1.3
FT-1000/1000D: benötigt ROM-Version 6.0
 
CWK-MINI6 Yaesu FT-757GX-II, FT-840, FT-890, FT-900  
CWK-MINI8 Yaesu FT-100, FT-817, FT-857, FT-897  
CWK-RS232-T Yaesu,TenTec FT-920, TEN TEC Argonaut V, Jupiter, Orion, Pegasus  
CWK-RS232-YX Yaesu FT-847  

10er Tastatur

10er Tastatur

Die 10er Tastatur wird direkt an das microHAM Gerät angeschlossen und erlaubt eine Bedienung auch ohne PC. Mit der Tastatur sind die vorprogrammierten CW und RTTY Standardtexte abrufbar usw. Unverzichtbares Zubehör, nicht nur im Contest. Bitte beachten Sie das eine USB-Tastatur nicht funktioniert, es muss eine Tastatur mit PS/2-Anschluss sein.

Best. Nr.
MK-KEYPAD 10er Tastatur 25.40 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

micro Antennenwahlschalter

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ferngesteuerter Antennenwahlschalter für 6 oder 10 Antennen

Die Antennenumschalter von microHAM sind für wetterfesten Betrieb aussen am Mast oder auch im Shack ausgelegt. Angesteuert werden diese Fernschalter entweder direkt von dem "micro Band Decoder" (5m Kabel liegen bei) oder anderen Banddekodern. Die Platine für die internen Verbindungen ist in Stripline-Technik mit individuellen Stubs angefertigt um ein optimales SWR und geringste Einfügeverluste zu erreichen. Unbenutzte Antennen werden auf Masse gelegt, ebenso wie alle Antennen bei ausgeschaltetem Gerät. Das solide Aluminiumgehäuse mit 4 mm Wandstärke bietet Schutzklasse IP66 und ist damit auch gegen HF-Einstrahlungen bestens geschützt. Die Anschlüsse sind mit PL-Buchsen ausgeführt. Es stehen Schalter mit 1-zu-6, 2-zu-6 oder 1-zu-10 zur Verfügung.



 
Typ micro Six Switch micro DoubleSix Switch micro Ten Switch
Anzahl Funkgeräte 1 2 1
Anzahl Antennen 6 6 10
Frequenzbereich 0 - 60MHz 0 - 30MHz 1.7 - 60MHz
Impedanz 50Ω 50Ω 50Ω
Relaisspannung +9 bis +16V +9 bis +16V +9 bis +16V
Max. Stromaufnahme max. 80mA max. 180mA max. 80mA
Maße 220 x 103 x 120mm 220 x 103 x 120mm 220 x 103 x 120mm
Gewicht ohne Montagewinkel 2.2kg 2.4kg 2.4kg
Temperaturbereich -35° bis +70°C -35° bis +70°C -35° bis +70°C
Max. Leistung (CW)
1.8 bis 30MHz
5KW bei SWR 1:1.3
3KW bei SWR 1:2
2KW bei SWR 1:3
5KW bei SWR 1:1.3
3KW bei SWR 1:2
2KW bei SWR 1:3
5KW bei SWR 1:1.3
3KW bei SWR 1:2
2KW bei SWR 1:3
Max. Leistung (CW)
30 bis 60MHz
1.5KW bei SWR 1:3 - 1.5KW bei SWR 1:3
SWR bei 1.8MHz
14MHz
28MHz
50MHz
1.00
1.03
1.07
1.12
1.03
1.03
1.06
-
1.00
1.01
1.02
1.06
Einfügedämpfung bei 1.8MHz
14MHz
28MHz
50MHz
<0.01
<0.01
<0.02
<0.05
<0.01
<0.03
<0.05
-
<0.01
<0.02
<0.04
<0.07
Isolation bei 1.8MHz
14MHz
28MHz
50MHz
>80 dB
>64 dB
>58 dB
>50 dB
85 - 115 dB
65 - 100 dB
60 - 90 dB
-
>75 dB
>61 dB
>55 dB
>47 dB
Best.Nr.
(PL-Buchse)
Micro-6SW
374.00 € Kaufen
Micro-DUO6SW
555.00 € Kaufen
Micro-10SW
425.50 € Kaufen
Best.Nr.
(N-Buchse)
Micro-6SW-N
446.00 € Kaufen
Micro-10SW-N
535.00 € Kaufen