SMΩRF - SWR & Leistungsmesser

SMΩRF RF Vector Signal Meter

Zwei Funkgeräte an zwei verschiedenen Antennen gleichzeitig überwachen!

Das SMΩRF ist ein HF-Messgerät für SWR und Leistung, das mit externen Sensoren arbeitet. So lassen sich mehrere Antennen simultan im Auge behalten - auch bei großen Leistungen, bis 500 MHz. Das Besondere am SMΩRF ist, dass die Messung inkl. der Phase erfolgt, so lässt sich die komplexe Impedanz genau ermitteln. Das ist wichtig für die phasenrichtige Kompensation der Anpassung. Diese Art der Leistungsmessung als "Vector Signal Meter" eröffnet Messmöglichkeiten, wie sie vorher - auch im professionellen Umfeld - kaum zur Verfügung standen.

Durch die Messung der Phasenlage kann zum Beispiel festgestellt werden, wie sich eine komplexe Last auch unter hoher Leistung darstellt. Durch die vorzeichenbehaftete Messung ist zum Beispiel die Feststellung möglich, ob die Last kapazitiv oder induktiv kompensiert werden müsste. Ein ganz besonderer Aspekt ist die gleichzeitige Messung bzw. Berechnung der Phase und Impedanz sowohl am Sensorausgang als auch am Fusspunkt der Antenne. Dies erlaubt eine Betrachtung des verwendeten Kabels und seiner Einflüsse. Auch Veränderungen - zum Beispiel durch Erwärmung - lassen sich hier gut beobachten.

Das SMΩRF Vector Signal Meter kann gleichzeitig Signale von zwei Sensoren verarbeiten. So können gleichzeitig zwei völlig unterschiedliche Antennensysteme kontrolliert werden. Darüberhinaus ist eine vergleichende Messung zwischen den beiden Sensorsignalen möglich. So werden Phasenunterschiede bei gestockten Systemen sichtbar, die schon bei wenigen Grad Unterschied zu einer starken Verfälschung der Richtwirkung oder des Gewinns bei Mehrantennen-Systemen führen können.

Jeder der Sensoren ist vom Hersteller aufwendig kalibriert, die Kalibrierdaten sind in einem internen Speicher abgelegt und werden vom Messgerät automatisch berücksichtigt. Dadurch muss auch bei einem Sensorwechsel beim Anwender kein Kalibriervorgang durchgeführt werden. Um die Messgenauigkeit garantieren zu können sind die 3m langen Sensorleitungen ebenfalls genau vermessen und dokumentiert. Bei sorgfältiger Kalibrierung anderer Kabel lassen sich die Sensorleitungen auch verlängern. Das SMΩRF stellt die Messwerte der max. zwei Sensoren auf zwei großen, analogen LED-Bargraphen dar, die sich auch aus der Entfernung leicht ablesen lassen. Dazu kommt ein leuchtstarkes OLED-Display das die unterschiedlichsten Messwerte darstellen kann. Diese OLED-Anzeige kann vom Anwender sehr individuell nach seinen Ansprüchen konfiguriert werden.

Wie nahezu jedes professionelle Messgerät kann auch das SMΩRF die Messdaten nach Aussen kommunizieren. Das Messgerät hat eine Ethernet-Schnittstelle, die den Abruf der Messdaten in Echtzeit lokal oder auch über das Internet erlaubt. Das dazu verwendete Datenprotokoll ist dokumentiert und kann von jedem Programmierer verwendet werden um die Messdaten aus der Entfernung automatisiert zu erfassen und zum Beispiel damit eine Anlage zu steuern. Darüberhinaus hat das SMΩRF einen eingebauten Webserver, der die Anzeige der Messdaten auf jedem PC mit einem Webbrowser erlaubt. Zwei 'iLink'-Anschlüsse erlauben die einfache Integration mit anderen Geräten des Herstellers microHAM. So können über 'iLink' Alarm-Signale (zu hohes SWR usw.) übertragen und zum Beispiel über einen microHAM microKEYER die PTT-Leitung unterbrechen.

Es stehen für das SMΩRF zwei Sensoren zur Verfügung — einer (CHF-3) für Kurzwelle und 6m bis 3kW Belastbarkeit mit PL-Buchsen, und einer (CVHF-2) von 70 bis 500MHz bis 2kW mit N-Buchsen. Die Sensoren werden mit zwei Sensorkabeln geliefert, ca. 3m lang. Diese Kabel sind genau vermessen um die Dämpfung entsprechend bei der Messung zu berücksichtigen. Das SMΩRF benötigt 13.8V bei 1.5A, ein Stromkabel liegt bei.

SMΩRF Sensor CHF-3 SMΩRF Sensor CHF-3
  • Allgemein
  • Frequenzbereich 1.8 bis 500 MHz
  • Vorzeichenbehaftete Messung der Phase bis 500 MHz
  • Berechnung der komplexen Impedanz am tatsächlichen Antennenfußpunkt
  • Phasenmessung zwischen zwei Sensoren
  • Temperaturkompensation bei jeder Messung in Echtzeit
  • Jedes Gerät und jeder Sensor individuell kalibriert (Pegel, Frequenz, Phase, Temperatur)
  • Doppelter LED-Bargraph, dreifarbige LEDs, mit Peak-Hold-Funktion
  • Brilliantes OLED-Display mit weitem Ablesewinkel
  • Messwertdarstellung umfangreich konfigurierbar
  • Einstellbare Alarmwerte (SWR, Leistung, PSK IMD usw) je Band, je Sensor
  • Interner Lautsprecher für Warnsignale usw.
  • Solides Alu-Gussgehäuse, umfangreiche Schutzmaßnahmen gegen Einstrahlungen
  • Connectivity
  • Ethernet-Anschluss vorhanden (RJ-45 Buchse)
  • Interner Webserver für Anzeige der Daten und Einstellungen des SMΩRF
  • VNC Server bietet Fernzugang zum gesamten Setup
  • Separater TCP-Port für automatisierte Datenabfrage, dokumentiertes Protokoll
  • Kostenloses Programm für Windows und OS-X steht zur Verfügung
  • Traditionelle RS-232 Schnittstelle für Fernsteuerung
  • Eingebauter Signalgenerator (Ein-, Zweiton) für Tests der PA
  • Zwei digitale Eingänge, zwei Ausgänge für Steuerungsaufgaben
  • iLink Anschlüsse zur Integration anderer microHAM Geräte (StationMaster, SM Deluxe, microKEYER-II, microKEYER-2R/2R+
  • Erweiterungsanschluss
  • Echtzeituhr, per Internet immer genau eingestellt

Hinweis: Im Lieferumfang des Geräts ist kein Sensor enthalten! Bitte nicht vergessen, mitzubestellen!

Best. Nr.
SMORF RF Vector Signal Meter 949.00 € Kaufen
SMORF-HF3 CHF-3 Sensor 1.8-54 MHz, 3kW 230.00 € Kaufen
SMORF-VHF2 CVHF-2 Sensor 70-500 MHz, 2kW 230.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
Ein SMΩRF ist auch gut als Sitzplatz für die Katze geeignet!
SMORF Anzeige CQ HamRadio Japan 2016 SMΩRF Anzeige CQ HamRadio Japan 2016