Endstufen für Kurzwelle von OM-Power

OM-Power wurde 2004 durch zwei slovakische Funkamateure gegründet. Sehr schnell hat sich OM-Power zu einem erfolgreichen Unternehmen in der Herstellung von Endstufen entwickelt. Die Endstufen werden auf allen Kontinenten und in fast jedem Land dieser Welt mit Begeisterung eingesetzt.

OM2000+ Kurzwellen-PA, 2000W

OM2000+ Amplifier OM2000+
OM2000+ Amplifier Rückansicht

Die OM-Power Endstufe OM2000+ kann auf allen Kurzwellenbändern von 1,8 - 29 MHz, einschließlich der WARC Bänder und zusätzlich noch auf 50 MHz betrieben werden. Eine FU-728F Keramik Tetrode sorgt für eine stabile Ausgangsleistung von maximal 2000W.

Die OM2000+ verfügt über 3 Antennenausgänge, die bequem von der Frontplatte aus geschalten werden können. Die Betriebsparameter werden übersichtlich auf dem OLED Display mit 4x20 Zeichen dargestellt. Zusätzlich wurde noch ein analoges Kreuzzeiger-Instrument für die Vorlaufleistung und Rücklaufleistung verbaut.

Zusätzlich zeigen mehrere LEDs auf einen Blick den Betriebszustand. Für eine einfache Abstimmung auf die Betriebsfrequenz gibt es eine TUNE-Anzeige, welche die korrekte Abstimmung anzeigt.

Umfangreiche Schutzschaltungen der OM2000+ verhindern Schäden bei einer Fehlbedienung. So werden kritische Parameter wie zu hohes SWR, zu hoher Gitter- oder Anodenstrom, Fehlabstimmung usw. ständig überwacht. Bei einem Fehler schaltet die PA auf Stand-By.

Ein Temperaturgeregelter Lüfter sorgt während des Betriebes für ene ausreichende Kühlung der FU-728F Tetrode. Wenn die Röhre doch einmal gewechselt werden muss, stellt sich die Spannung allein wieder neu ein. Ein aufwendiges Abgleichen entfällt dadurch vollkommen.

Die OM2000+ ist in dieser Leistungsklasse mit nur 24kg die leichteste Röhrenendstufe aus kommerzieller Fertigung. Die OM2000+ arbeitet auch auf dem 6m Band mit voller Leistung.

Best. Nr.
OM-2000 OM-Power Endstufe OM2000+, 2000 W 3425.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

OM2000A+ Automatik Kurzwellen-PA, 2000W Neu

OM-2000A+ Power Amplifier OM-2000A+ Automatik-Endstufe

Die OM-2000A+ ist eine der leichtesten und kompaktesten Automatik-PAs der 2000 W Klasse. Die Keramik-Tetrode FU-728F sorgt für hinreichend Leistung in allen Lebenslagen, egal ob in SSB, CW oder RTTY. Zur Ansteuerung reicht ein normaler Transceiver mit 40 bis 60W Sendeleistung aus. Die PA ist auf allen Bändern von 160 bis 6m einsetzbar, inkl. der WARC-Bänder.

Das besondere Merkmal der OM-2000A+ Endstufe ist die Vollautomatik. Es muss keine Abstimmung der Kreise mehr vorgenommen werden - die PA misst die Sendefrequenz und stellt sich automatisch darauf ein. Das erfolgt sehr schnell, im gleichen Band in etwa 0.5 Sekunden, bei einem Bandwechsel in ca. 3 Sekunden. Zu dieser Vollautomatik ist noch nicht einmal eine CAT Verbindung nötig! Aber selbstverständlich kann man alle gängigen HF-Transceiver per CAT anbinden und so die Bedienung der Station noch weiter vereinfachen. Eine weitere Verbindung kann per Ethernet in das lokale Netzwerk erfolgen. So wird eine Überwachung und Steuerung der Sendeendstufe auch von einem entfernt aufgestellten Computer aus möglich.

Wie alle OM-Power Endstufen ist auch die OM-2000A+ mit allen üblichen Sicherheitsmechanismen ausgestattet, zum Beispiel Schutz vor zu hohem SWR, Fehler bei Anodenstrom- oder spannung, Fehler bei Gitterstrom- oder spannung, Temperatur, Gehäuseöffnung und vieles mehr. Ein Fehlerspeicher hilft bei einer späteren Diagnose. Das 4.3" große farbige Display zeigt den Betriebsszustand jederzeit sehr übersichtlich an. Die Anzeige dient gleichzeitig als (einziges) Bedienelement (Touch-Display). Der Anschluß an das Stromnetz erfolgt über eine 230V Leitung, die Leistungsaufnahme beträgt ca. 3kVA.

  • Besondere Merkmale OM-Power OM-2000A+
  • Automatische Bandumschaltung
  • Automatische Abstimmung
  • Automatische Auswahl des Bandfilters
  • Übersichtliche Anzeige auch für Fehlerzustände
  • Fehlerspeicher erleichtert die Diagnose
  • Drei einstellbare Betriebsarten der Kühlung (zwei Lüfter)
  • QSK-fähige Sende/Empfangsumschaltung mit Vakuum-Relais
  • Der Netzteil-Trafo lässt sich für einen problemlosen Transport leicht ausbauen
  • Fernsteuerung und -kontrolle über Ethernet-Netzwerk
Technische Daten OM-2000A+
Frequenzbereich 1.8-29.7 MHz, 50-52 MHz
Ausgangsleistung SSB (HF) 2000 W
CW (HF) 2000 W
RTTY (HF) 1500 W
Ausgangsleistung SSB (50 MHz) 1500 W
CW (50 MHz) 1500 W
Eingangsleistung 40 – 60 W
Impedanz Eingang 50 Ω (VSWR ≤ 1.5:1)
Impedanz Ausgang 50 Ω unsymmaterisch
Verstärkung 17 dB
Max. zulässiges SWR (Ausgang) 3:1
SWR Schutzschaltung Autom. Abschaltung bei rücklaufender Leistung ≥ 350W
Intermodulations-Produkte ≤ 32 dBc
Nebenwellen-Unterdrückung 1.8 – 30 MHz ≥ 50 dBc
30 – 54 MHz ≥ 70dBc
Gescheindigkeit der Abstimmung 0.5s in band, max. 3 s out of band
Elecraft, Icom, Kenwood, Ten-Tec Orion, Yaesu [1]
Röhre FU-728F
Lüfter 1x radial, 1x axial
Eingangsspannung 200,220,230,240 VAC 50/60Hz
Maße 390 x 195 x 370 mm (B x H x T)
Gewicht 24 kg
Best. Nr.
OM-2000A OM-Power OM-2000A+ Automatik-Endstufe 5149.00 € Kaufen Neu
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

OM2200HF + OM-2200A, Kurzwellen-PA 2200 W Neu

OM-Power OM-2200A

Die OM-Power OM-2200 wurde eingeführt, um eine Alternative zur OM-2500 zu haben, die eine relativ teure Röhre verwendet. Die OM-2200 verwendet die Keramik-Tetrode FU-728F. Diese Röhre bietet zwar etwas weniger Ausgangsleistung, führt aber zu einem deutlich geringeren Preis. Wie beim größeren Modell wird auch die OM-2200 als manuell abgestimmte Version OM-2200HF und als Automatik-PA OM-2200A angeboten.

Die OM-2200HF und OM-2200A bieten bis zu 2200 W Sendeleistung in SSB und CW bzw. bis zu 2000 W HF in RTTY, AM und FM. Die PA kann auf dem gesamten Kurzwellenbereich von 1.8 bis 29.7 MHz verwendet werden. Bei einer typischen Verstärkung von ca. 17 dB reichen 40 bis 60 W Eingangsleistung aus um die volle Ausgangsleistung zu erreichen.

Im Gegensatz zu den größeren Modellen wird die OM-2200 mit nur einer Phase, also nur einer Stromleitung betrieben. Die diversen Sicherungsmaßnahmen sind aber die gleichen wie bei anderen Modellen: Schutz vor zu hohem SWR, Abschaltung bei zu hohem Anoden- und Gitterstrom, Schutz vor Fehlabstimmung und vieles mehr.

Die OM-2200A Automatik-PA stimmt vollautomatisch ab und ist dadurch sehr bequem im hektischen Contest-Betrieb zu verwenden. Die PA unterstützt die gängigsten Funkgeräte der Hersteller Elecraft, Icom, Kenwood, Ten-Tec (Orion) und Yaesu. Ausserdem können verschiedene 'microHAM' Interfaces direkt verwendet werden und erleichtern so die Einbindung in die Station.

Best. Nr.
OM-2200A OM-Power Automatik-Endstufe OM2200A, 2200 W 5160.00 € Kaufen Neu
OM-2200HF OM-Power Endstufe OM2200A, 2200 W 3451.00 € Kaufen Neu
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
OM-Power OM-2200HF

OM2500HF + OM-2500A, Kurzwellen-PA 2500W

OM2500A Amplifier OM-2500A

Die Endstufe OM2500A hat mit der verbauten Röhre GU84B eine maximale Ausgangsleistung von 2500W.
Die Besonderheit bei dieser Endstufe ist der Automatikbetrieb. Die OM2500A stimmt sich an Hand der eingestellten Frequenz allein ab und ist unmittelbar einsatzbereit. Selbstverständlich kann diese Endstufe auch manuell abgestimmt werden.
Optional erhältlich ist eine Fernsteuereinheit, mit dessen Hilfe die Endstufe abgesetzt betrieben werden kann.

Neben der automatischen Version, ist mit der OM2500HF eine Version mit ausschliesslich manueller Abstimmung erhältlich.
Äusserlich ist ein Bandwahlschalter als zusätzliches Bedienelement dazu gekommen. Dafür entfällt gegenüber der automatischen Version das Display. Dies bedeutet für den Operator einen Griff mehr aber dafür ein besserer Preis.

Beide Endstufen werden mit 2 Stromleitungen angeschloßen. In der Regel benötigt man 2 verschiedene Phasen. Wenn eine Phase entsprechend abgesichert ist, können beide Leitungen auch auf einer Phase angeschlossen werden.

Durch mehrere Bargraphen wird bei den Endstufen gleichzeitig die Ausgangsleistung und die reflektierte Leistung während des Sendebetriebes angezeigt. Zusätzlich kann man die Spannungen ablesen. Gleichzeitig dient die Anzeige auch als Abstimmhilfe.

Best. Nr.
OM-2500HF OM-Power Endstufe OM2500HF, 2500 W 4050.00 € Kaufen
OM-2500A OM-Power automatische Endstufe OM2500A, 2500 W 5360.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
OM2500HF Amplifier OM-2500HF

OM4000HF Kurzwellen-PA, 4000W

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Endstufe OM4000HF liefert mit zwei FU-728F Tetroden maximal 4000 W Ausgangsleistung auf allen Kurzwellenbändern.

Bei solch einer hohen Ausgangsleistung werden auch hohe Anforderungen an das Kabel und die Antenne gestellt. Sollte doch etwas schief gehen, verträgt die Endstufe bis zu 350 W Rücklaufleistung und geht dann in den Standby Betrieb. Diverse andere Schutzschaltungen sorgen dafür, dass die OM4000HF auch bei Fehlabstimmung oder irgendeinem Fehler keinen Schaden nimmt.

Wie bei den OM-Power Endstufen in dieser Leistungsklasse üblich, werden auch hier 2 Phasen für die Stromversorgung benötigt. Wenn beide Stromkabel auf einer Phase laufen sollen, dann ist dies bei entsprechender Absicherung der selbigen auch ohne Umbau möglich.

Best. Nr.
OM-4000HF OM-Power Endstufe OM4000A, 4000 W 5270.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

OM4000A Kurzwellen-PA, 4000W

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die OM4000A ist die gleiche Endstufe wie die OM4000HF jedoch für den Automatikbetrieb. Alle Einstellungen werden direkt durch den Transceiver vorgenommen.

Auch für diese Endstufe ist eine Fernsteuereinheit verfügbar, die den abgesetzen Betrieb ermöglicht.

Best. Nr.
OM-4000A OM-Power Automatische Endstufe OM4000A, 4000 W 6799.00 € Kaufen
OM-4000AREM Remote Controller für OM4000A 349.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Technische Daten OM-Power Endstufen

  OM2000+ OM2200A OM2200HF OM2500A OM2500HF OM4000HF OM4000A
Frequenzbereich 1.8 — 29.7 MHz
50 MHz
1.8 — 29.7 MHz 1.8 — 29.7 MHz 1.8 — 29.7 MHz
Ausgangsleistung (max.) 2000 W 2200 W 2500 W 4000 W
Eingangsleistung typ. 40 — 60 W 40 — 60 W 60 — 90 W 60 — 90 W
Röhre FU-728F
Ceramic tetrode
FU-728F
Ceramic tetrode
GU84b
Ceramic tetrode
2x FU-728F
Ceramic tetrode
SWR Toleranz (Ausgang) 2:1 2:1 2:1 2:1
IM 3. Ordnung ≤ -50dBc ≤ -50dBc ≤ -50dBc ≤ -50dBc
Transceiveranschluß 1x PL Buchse 1x PL Buchse 1x PL Buchse 1x PL Buchse
Antennenausgänge 3x PL-Buchse 1x PL-Buchse 1x PL-Buchse 1x PL-Buchse
Fernsteuerung - - - Optional - - Optional
Anzeigen OLED Display LCD, Bargraph Bargraph LCD, Bargraph Bargraph Bargraph LCD, Bargraph
Spannungsversorgung 1x 230V AC @50/60Hz 1x 230V AC @50/60Hz 2x 230V AC @50/60Hz 2x 230V AC @50/60Hz
Größe (cm) 39,0 x 19,5 x 37 48,5 x 20,0 x 45,5 48,5 x 20,0 x 45,5 48,5 x 20,0 x 45,5
Gewicht inkl. Trafo 24kg 31kg 30kg 40kg 38kg 43kg 46kg
Best. Nr.
OM-2000 OM-Power amplifier OM2000+, 2000 W 3425.00 € Kaufen
OM-2500HF OM-Power Endstufe OM2500HF, 2500 W 4050.00 € Kaufen
OM-2500A OM-Power automatische Endstufe OM2500A, 2500 W 5360.00 € Kaufen
OM-4000HF OM-Power Endstufe OM4000HF, 4000 W 5270.00 € Kaufen
OM-4000A OM-Power automatische Endstufe OM4000A, 4000 W 6799.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Remote Controller für OM2500A

Remote Controller für OM4000A

OM2500A Remote Controller
OM2500A Controller
OM4000A Remote Controller
OM4000A Controller
Für die OM2500A steht eine Fernsteuereinheit zur Verfügung, welche den abgesetzten Betrieb bis zu 10m erlaubt. Zusätzlich erlaubt der Einsatz eines Netzwerkes die Bedienung über weitere Entfernungen. Auch die Steuerung über das Internet ist möglich. Mit der Fernsteuereinheit kann die OM4000A bis zu 10m abgesetzt betrieben werden. Für weitere Entfernungen steht ein LAN-Anschluss zur Verfügung, der es gestattet den Controller in ein Netzwerk einzubinden oder sogar über das Internet zu steuern.

Alle Betriebszustände werden durch die Leuchtdioden auf dem Remote Controller angezeigt. Eine 30-stellige Bargraph Anzeige zeigt die aktuelle Ausgangsleistung im Sendebetrieb an.

Die Remote Controller sind über eine XPORT Schnittstelle von Lantronix erreichbar. In den Controllern ist ein Webinterface implementiert, wo die Einstellungen abweichend von den Standard Werten geändert werden können. Für die Fernsteuerung und Überwachung der Endstufe benötigt man eine spezielle Software, die kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Der Remote Controller muss ordnungsgemäß geerdet sein!
Verbinden Sie die Schraube auf der Rückseite der Box durch ein Kupfer-Kabel (mindestens 4 mm2 Querschnitt)mit der Stationserde. Verbinden Sie Ihren Transceiver und den Verstärker auf die gleiche Erdung! Wenn Sie eine Endstufe mit hoher Leistung nutzen, müssen Sie sich bewusst sein, dass Ihr System ordnungsgemäß geerdet sein muss. Alle Teile müssen auf dem gleichen System geerdet werden. Verwenden Sie kurze Kabel, und stellen Sie sicher, dass diese guten Kontakt haben!

Best. Nr.
OM-2500AREM Remote Controller für OM2500A 349.00 € Kaufen
OM-4000AREM Remote Controller für OM4000A 349.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten