YP-3 Kurzwellen Portabel-Beam

YP-3 Beam

'Yagi in a bag': Portabler 3-Element 6-Band Beam für 20, 15, 17, 12, 10 und 6m.

Die YP-3 ist eine portable Yagi für Betrieb auf Kurzwelle für die Bänder von 20 bis 6m. Der 5-teilige Boom wird einfach mit Schnappverschlüssen zusammengesteckt, die maximale Boomlänge ist 3.1m. Auf den Boom befinden sich drei solide Elementhalter mit 3/8" Gewinde, hier werden die drei Elemente aufgeschraubt. Am mittleren Element (Strahler) ist eine PL-Buchse, die Einspeisung erfolgt ohne Balun.

Die Elemente der YP-3 Portabel Yagi bestehen aus je 4 Teilen, die ebenfalls mit 3/8" Gewinden zusammengeschraubt werden. In der Mitte der Elemente sitzt eine Verlängerungsspule. Insgesamt werden 12 solcher Spulen mitgeliefert, je 6 für 12, 15 und 17m, je 6 für 20m. Auf 10m und 6m sind keine Verlängerungsspulen nötig, damit ist die YP-3 auf diesen Bändern eine Fullsize-Yagi! Die Elementlänge beträgt aufgebaut max. 5.6m (bei Betrieb auf 20m).

Zum Bandwechsel werden die Längen der Elemente verändert, ggfls. auch die Länge des Boom und die Spulen getauscht. Die englische Anleitung listet alle Maße in Zoll, daher liegt netterweise gleich ein Stahlbandmaß mit Zolleinteilung bei.

Die ganze Antenne YP-3 passt in die mitgelieferte, nur 90cm lange Nylontasche. So lässt sich die Antenne leicht und sicher transportieren und ist perfekt geeignet für Urlaub, Fieldday und die nächste Expedition. Die mitgelieferte Mastschelle spannt Maste bis max. 42 mm Durchmesser, das Gesamtgewicht beträgt 5.8kg. Die max. mögliche Sendeleistung ist ca. 500W.

Das Entwurfsziel der YP-3 Portabelyagi war ein guter Kompromiss zwischen Bandbreite und Gewinn. So ist die Antenne als Fullsize-Yagi auf 6m im unteren Bandbereich ohne Einschränkungen verwendbar, auf 10m wird der Bereich 28-29MHz abgedeckt. Beide Bänder arbeiten hier mit sehr gutem Gewinn und Vor/Rückverhältnis.

Auf 12m und 17m werden die kleinen Spulen verwendet, die Antenne deckt jeweils das gesamte Band bei gutem Gewinn und F/B Ratio ab.

Die Bänder 15m und 20m sind wesentlich breiter, hier deckt die YP-3 jeweils nur einen Teil des Bandes ab. Für 20m existieren deshalb 2 Einstellungen für CW und SSB. Auf 15m wird das SWR an den Bandenden etwas höher... kann man durch Verändern der Elementlängen oder mit einem Antennentuner leicht ausgleichen. Trotz der kleinen Bauform bietet die YP-3 auch auf diesen Bändern eine gute Richtwirkung und ein brauchbares Vor/Rück-Verhältnis.

Best. Nr.
11720 YP-3 390.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
Download: Anleitung YP-3 (PDF, 320KB, EN)