Cloud-IQ - SDR von RFspace

Cloud-IQ SDR Empfänger bis 56 MHz

Das Cloud-IQ ist ein Software Defined Radio Empfänger mit Ethernet-Anschluss für den Frequenzbereich von 9 kHz bis 56 MHz. Der Hersteller RFspace nutzt seine langjährige Erfahrung auf dem SDR-Markt und hat einen Empfänger geschaffen, der auch professionellen Ansprüchen gerecht wird.

Das Cloud-IQ bietet zwei unterschiedliche Betriebsarten:

  • Im "Local" Betrieb im Netzwerk bzw. direkt am Computer mit voller Bandbreite und höchster Detailauflösung. Hier bietet das CloudIQ alles was ein 'State-of-the-Art' SDR bieten muss: hohe Dynamik, beste Auflösung bei maximaler Bandbreite auch als Spektrumanalyser.
  • Im "Cloud" Betrieb abgesetzt über eine langsamere Internetverbindung mit reduzierter Bandbreite und Detaildarstellung. In diesem Mode können entfernte Standorte genutzt werden, die bessere Ausbreitungsbedingungen oder besonders störungsarme Umgebungen bieten. Die dafür nötige Reduktion der Datenmenge erledigt das CloudIQ, es ist kein eigener PC vor Ort nötig wie bisher. Das CloudIQ arbeitet also als eigener Internet-Server. So wird stromsparender Remote-Betrieb möglich. Es kann der volle Dynamikbereich genutzt werden, allerdings bei reduzierter Bandbreite und Auflösung.
RFspace Cloud-IQ

Das Cloud-IQ SDR arbeitet mit einem sehr schnellen 14 Bit A/D Wandler mit 122 MS/s. Somit ist eine Direktabtastung der gesamten Kurzwelle bis zum 6m Band bis 56 MHz möglich. Ein spezieller Spectrum Analyser Mode bietet einen Übersicht über das gesamte Funkspektrum auf einen Blick. Die Weiterverarbeitung der IQ-Daten erfolgt mit einem leistungsfähigem Xilinx FPGA, gesteuert wird das SDR über eine ARM Cortex M4F CPU. Die Übertragung der Daten erfolgt über 100MBit/s Ethernet. So lässt sich das CloudIQ sehr einfach und ohne USB-Treiberprobleme an den Computer anschliessen.

Der hohe Dynamikbereich ermöglicht die Beobachtung auch leiser Signale mitten im Gedränge der Kurzwelle. Zu dem guten Empfänger trägt auch ein eingebauter temperatur-gesteuerter Quarzoszillator (TCXO) mit niedrigem Phasenrauschen bei. So liess sich die Empfindlichkeit um bis zu 15 dB gegenüber dem Vorgänger steigern. Das Intermodulationsprodukt 3. Ordnung (IMD3) liegt bei sehr guten 90dBc. Zwei umschaltbare Antenneneingänge (SMA-Buchsen) erlauben vollautomatische Auswahl der Antenne in Abhängigkeit von der eingestellten Frequenz.

Zwei besondere Merkmale heben das CloudIQ in der Menge der SDRs hervor. So steht ein einstellbares Triggersignal zur Verfügung um periodische Signale besser aufzeichnen und analysieren zu können. Das ist zum Beispiel bei der Klassifikation unbekannter Signale (Radar, Codar usw) äusserst hilfreich. Ein anderes Merkmal ist die serielle Schnittstelle des CloudIQ. Hiermit lassen sich die CAT-Schnittstellen der verschiedensten Transceiver und Empfänger verbinden (setzt optionales Kabel voraus), das CloudIQ wird zum mitlaufenden Tracking-Receiver. So lassen sich auch ältere Geräte wie Scanner mit einem Panorama-Ausgang ausrüsten (ZF- oder RX-Ausgang vorausgesetzt). Durch die CAT-Verbindung kann die Frequenz und Betriebsart des angeschlossenen Gerätes direkt von der SDR-Software 'SpectraVue' aus gesteuert werden.

Als nutzbare Software stehen eine Reihe von kostenlos verfügbaren Programmen zur Verfügung. Mitgeliefert wird das von RFspace angebotene 'SpectraVue', alternativ stehen Programme wie 'SDR-Radio', 'SDR#' oder 'GNURadio' zur Verfügung. Die eigene Applikation 'SDRanywhere' für portable Geräte (Android) bietet den Betrieb mit Smartphone oder Tablet-Computer und ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Zur Stromversorgung benötigt der SDR 5V bei 0,8A. Ein 5V-Steckernetzteil wird mitgeliefert. Stromversorgung des Geräts über den USB-Anschluss eines Computers ist so auch möglich, allerdings muss i.d.R. aufgrund des Stromverbrauchs ein Y-Kabel für zwei USB-Buchsen verwendet werden. Größe 101 x 122 x 30mm, Gewicht ca. 700g.

  • Lieferumfang
  • CloudIQ SDR Empfänger
  • Ethernet-Kabel
  • 5V Kabel
  • 5V Steckernetzteil
  • SpectraVue Software auf CD
  • SDRanywhere Software auf CD
Download: RFspace Cloud-IQ Brochure and Datasheet (PDF, EN, 13MB)
Testbericht: Der bekannte DXer und SWL Fenu-Radio hat den RFSpace Cloud IQ getestet (DE, öffnet neues Browserfenster)