Hello, if you want to change the language, you can change it here:

Schließen

Acom 1010 (700W, 160-10m)

Acom 1010 (700W, 160-10m)

2.198,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand 1.847,06 €

Am Lager, Versand in 1 bis 2 Tagen.

Artikelnummer
ACOM-1010

Lieferumfang

  • Acom 1010
  • Transformator
  • Kaltgerätekabel 1.6 Meter
  • Bedienungsanleitung EN
  • Gedruckte Anleitung DE

Die ACOM 1010 ist ein preiswertes und kompaktes Gerät das speziell für den Einsatz bei Fielddays oder Contesten gedacht ist.


Die spezielle Abstimmanzeige ist eine Innovation die von Acom eingeführt wurde um das Abstimmen der PA zu vereinfachen. Schnelles und präzises Abstimmen erfolgt üblicherweise in ca. 10 Sekunden.


Bis zu einem SWR von 3:1 benötigt man keinen weiteren Antennentuner, diese Funktion wird von der Endstufe mit übernommen. Dadurch kann man schneller die Antenne wechseln und über einen größeren Frequenzbereich nutzen.

Die Acom 1010 ist einfach in der Bedienung und tolerant gegenüber Fehlerzuständen. So machen selbst bis zu 240W reflektierte Leistung nichts aus, kurze Spikes der Ansteuerleistung werden ebenso verkraftet wie eventuelle Bedienfehler. Und auch eine kurzzeitig einbrechende Netzversorgung wird toleriert, die PA arbeitet dann weiter mit etwas mehr als der halben Leistung. Das macht diese PA besonders geeignet für DX-peditionen und Portabelaktionen bei denen eine sichere Netzversorgung nicht immer gewährt ist.


Die obere LED-Zeile zeigt immer die Spitzenausgangsleistung an, die untere Zeile die reflektierte Leistung. Weitere LEDs zeigen Fehlerzustände für Gitter 1, Gitter 2 oder Anodenstrom.


Zwei Antennenanschlüsse sind leicht von der Vorderseite umzuschalten.


Der Anschluß an den Transceiver ist denkbar einfach, es wird einfach nur eine nach Masse schaltende PTT Leitung benötigt. Die volle Ausgangsleistung wird bei einer Ansteuerleistung von ca. 60W erreicht. Die ACOM-1010 ist nicht Voll-BK (QSK) fähig.


Die Acom 1010 verwendet eine Svetlana 4CX800A (GU74B) Keramiktetrode mit einer Anodenverlustleistung von 600W. Die Röhre wird von einem Lüfter zwangsgekühlt.


Die Schutzschaltung der Endstufe überwacht permanent die Gitter- und Anodenströme, eine Regelung hält die Gittervorspannung im zulässigen Bereich und sorgt so für eine längere Standzeit der Röhre. Die PA kann mit Netzspannungen von 100 bis 240V, 50 oder 60Hz betrieben werden.



Technische Daten

  • Frequenzbereich: Alle Amateurbänder von 1.8 bis 29.7MHz
  • Ausgangsleistung: 700 W PEP oder 500 W Dauerstrich
  • Intermodulation: Besser als 35dBc bei nomineller Ausgangsleistung
  • Nebenwellenunterdrückung: Besser als 50 dB bei nomineller Ausgangsleistung
  • Eingangs/Ausgangimpedanz:
    • 50Ω PL (SO239) Buchsen
    • Eingangskreis: breitbandig SWR < 1.3:1
    • Bypass: SWR < 1.1:1, max. 200W
    • Ausgangskreis kann SWR bis zu 3:1 anpassen
  • Verstärkung: typ. 11dB, Welligkeit < 1dB
  • Versorgungsspannung: 85-132 V/170-264 V AC, 50-60 Hz, einphasig, 1200VA.
  • Entspricht CE Sicherheits- und EMV Vorschriften
  • Maße, Gewicht: 406 x 315 x 150 mm (BxTxH), 16kg.
  • Umgebungsbedingungen:
    • Temperaturbereich: 0...+50 °C
    • Luftfeuchtigkeit: bis 95% @+35 °C, nichtkondensierend
    • Höhe: Bis zu 3000m üNN

Die Acom-1010 kann ohne Umbau mit 700W auf 60m betrieben werden.

Technische Daten
Produktname Acom 1010
Marke Acom
Unterstützte Bänder 160m
80m
40m
30m
20m
17m
15m
12m
10m
Gewicht 16.0 kg
Max. Leistung [W] 700 W

Ähnliche Kategorien