Ultrabeam

Ultra Beam LogoBeams mit längenveränderlichen Elementen von Ultrabeam

Ultrabeam Yagis sind Antennen, deren Elementlänge mechanisch verstellbar ist. Dadurch ist die Antenne immer optimal angepasst. Das Design einer solchen Yagi kann vom Anwender an die lokalen Gegebenheiten (Höhe über Grund, Bodenleitfähigkeit usw.) angepasst werden - machen Sie das mal mit einem herkömmlichen Beam!

Die Mechanik

Die Ultrabeam-Antennen zeichnen sich durch eine äußerst solide und sorgfältige Konstruktion aus, sowohl in mechanischer als auch elektrischer Hinsicht. Hier die technischen Details der einzelnen Komponenten:


Besonderen Wert legt die Firma Ultrabeam auf die Mechanik. Bei unserem ersten Besuch der Antennenfertigung in Italien waren auch wir beeindruckt von der Liebe zum Detail und der wirklich soliden Konstruktion. So hat der Entwickler zum Beispiel besonderes Augenmerk auf den Transport des Kupfer-Beryllium-Bandes der Strahlerelemente gelegt. Wird bei anderen Fabrikaten mit gleichem Funktionsprinzip der Wickelteller des Bandes nur durch eine Feder auf Spannung gehalten, so wird bei Ultrabeam der Wickelteller eigens vom Schrittmotor angetrieben, eine kräftige Feder im Teller sorgt für eine konstante mechanische Spannung. Dabei treten aufgrund des sich ständig verändernden Durchmessers des Wickels auch ständig andere Wickelgeschwindigkeiten auf. Dies wird durch eine geschickte Mechanik kompensiert - das CuBe-Band ist immer fest aufgewickelt und kann sich nicht lösen. Der Entwickler nennt diese Technik "VRS", Variable Reeling System.


Die Rohre, in denen sich das Kupfer-Beryllium-Band bewegt, sind aus leichtem Fiberglas und bestehen je nach Länge aus drei oder vier Stücken, die beim Zusammenbau zusammengesteckt und verklebt werden. Seit Mai 2010 sind diese Rohre aus halbtransparentem, speziellem Fiberglasmaterial gefertigt. Dies hat mehrere Vorteile: Die Antenne wirkt optisch 'leichter' und unauffälliger, das Material ist noch besser UV-beständig und man sieht das CuBe-Band in den Rohren. So wird eine Diagnose bei evtl. auftretenden Problemen sehr viel einfacher.


Bei allen Ultrabeam-Richtantennen (außer Rot. Dipole und 2-Element) werden die Elemente mit einer zusätzlichen Montageplatte gestützt und von massiven Klemmen in der Motoreinheit (EHU, Element Housing Unit) festgehalten. Bei den 21.5m langen, bis 40m nutzbaren Elementen sind diese Platten länger ausgelegt, es werden auf jeder Seite zwei massive Klemmen je Rohr verwendet. So sind die EHUs keiner großen Biegebeanspruchung unterworfen.


In den gespeisten Elementen sorgen je zwei Kontakte mit 10mm² Auflagefläche für guten Kontakt der Speiseleitung. So werden mit den Ultrabeam-Antennen auch große Leistungen bis 5kW PEP oder 3kW Dauerstrich möglich. Die EHUs sind aus ABS und mit einem UV- und wetterbeständigem Lack gestrichen. Gespeiste Elemente haben eine PL-Buchse, jede EHU hat eine wasserdichte Buchse für das 4-adrige Steuerkabel (altes System) oder ein fest angeschlossenes 4-adriges Kabel (neues System).


Der Boom ist als Rohr mit eckigem Querschnitt ausgeführt (6086 T6 Aluminium). Dadurch liegen die Elemente immer absolut horizontal auf. Bei den 4-Element Antennen wird ein doppelter Boom verwendet um noch größere Torsionssteifigkeit bei relativ kleinem Zusatzgewicht zu erreichen. Jedes Element und der Boom sind an den jeweiligen Stellen farblich markiert, so kann kein Missverständnis beim Zusammenbau aufkommen. Die Halteplatte für die Boom/Mastbefestigung ist bei den großen 4-Element Antennen aus rostfreiem Stahl geschnitten und 6 mm stark, sie alleine wiegt mehrere kg und ist unverwüstlich. Die Booms der 4-Element Ultrabeam-Antennen werden zusätzlich nach oben abgespannt, ein entsprechendes hochfesten Nylonseil liegt inkl. allem Befestigungsmaterial bei. Alle Befestigungselemente sind entweder aus Alu oder aus rostfreiem Edelstahl mit metrischem Gewinde.


Ultrabeam Steuerkabel für Antennen - Steuerkabel mit Steckern

Jede Motoreinheit (EHU) benötigt ein 4- oder 6-adriges Kabel zur Ansteuerung. 4 Adern belegt der Schrittmotor und in einigen Fällen werden zwei weitere Adern für ein Umschaltrelais benötigt. Dieses Relais schaltet den Balun um, damit die Impedanz zwischen 25 und 50 Ω wechseln kann. Das ist bei einigen Designs nötig. Einige Antennenmodelle benötigen darüber hinaus zwei weitere Steuerleitungen zum Umschalten des Strahlers bei 180° Richtungsumkehr oder beim Wechsel des Strahlers wenn die Antenne mehrere Strahler hat. Diese Umschaltungen erfolgen alle automatisch, gesteuert durch den Controller.
WiMo liefert die Ultrabeam-Antennen mit einem betriebsbereit vorgefertigtem Kabel. Im Preis ist immer ein 30m Kabel enthalten, längere Kabel sind auf Anfrage möglich. Das Kabel ist mit Steckern ausgerüstet die direkt auf die Motoreinheiten (EHU) bzw den Controller passen. So werden Fehler beim Zusammenbau der Antenne vermieden. Der Nachteil dieses Kabelsystems ist, das man ein größeres Loch in der Wand braucht, um den 25. pol Stecker durch zu bekommen. Zur Not kann man das Kabel an einer geeigneten Stelle auftrennen und nach Durchführen durch die Wand wieder mit einer Schraubklemmleiste verbinden.


Zusammenfassung der besonderen Merkmale von Ultrabeam-Antennen

Ultrabeam Antennen bieten folgende besonderen Merkmale:
• Die Antennen haben quadratische Booms. Damit liegen die Elemente garantiert und immer genau horizontal, auch nach einem Sturm.
• Das neuartige VRS-System sorgt dafür, dass die Rückzugskraft der Beryllium-Bänder in den Elementen konstant und damit unabhängig von der Position der Elemente ist.
• Alle Schrauben / Halterungen sind Alu oder Edelstahl.
• Die Controller haben diskret aufgebaute Endstufen zur Ansteuerung der Schrittmotoren. Die Schalttransistoren verkraften bis 10A, die Ausgänge sind kurzschlussfest und gegen Fehlanschluss geschützt.
• Softwareupdates für den Controller werden kostenlos zum download im Internet zur Verfügung gestellt.
• Der Controller hat ein großes Farb-LC Display (Touchscreen) mit menügeführter Bedienung. Ein CAT-Interface ist serienmäßig vorhanden
• Die Steuerleitungen werden mit wasserfesten Steckverbindern an die Antriebe angeschlossen, keine Lüsterklemmentechnik mehr.
• Fertig konfektionierte Anschlusskabel sind auch in anderen Längen als 30m lieferbar, einfach die benötigten Meter Steurkabel dazu bestellen. An der Antenne einstecken - am Controller einstecken - fertig.
• Direkte Steuerung der Antenne mit MicroHAM-Interfaces microKEYER II, MK2R/MK2R+ und Station Master.

Das Steuergerät RCU-06

Mit jeder Ultrabeam-Antenne wird das komfortable Steuergerät RCU-06 mitgeliefert, über das die Antenne bedient wird. Ein großes, farbiges Touch-Display dient als Eingabe für alle Einstellungen. Im Normalbetrieb wählt man hier das jeweilige Band aus und kann dann die Antenne in festen Scritten verstellen. Noch komfortabler wird es, wenn man den Controller mit der CAT-Schnittstelle des Transceivers verbindet. So kann die Antenne immer der eingestellten Frequenz folgen. Um auch vorhandene Geräte wie eine Endstufe mit einbinden zu können, verfügt der Controller über einen CAT-Ausgang, auf dem die Daten des Transceivers weitergereicht werden können.
Für den Computer steht eine Software zur Verfügung, die über die USB-Schnittstelle des Controllers ebenfalls die Antennen steuern kann. Man ist so also nicht nur auf den Controller zur Steuerung angewiesen. Das ist besonders wichtig für fernbediente Stationen. Mit der PC-Software kann man auch die verschiedenen Einstellungen vornehmen, z.B. die Antennenmodellierung den lokalen Gegebenheiten anpassen. So lässt sich zum Beispiel der Einfluss des Bodens (Höhe über Grund, Bodenleitfähigkeit) in einem eigenen Antennenmodell speichern, und man erreicht eine höhere Effizienz der Antenne.
Der RCU-06 Controller ist auch einzeln verfügbar, zum Beispiel um ältere Antennensysteme nachzurüsten. Bitte beachten Sie, das die Steckerbelegung des Steuerkabels zwischen altem Controller und RCU-06 unterschiedlich ist! Bei Bedarf können wir passende Adapter anbieten. Passend zum Controller und Transceiver bieten wir einige CAT-Kabel an.


Ultrabeam und microHAM Interfaces

Durch die Zusammenarbeit zwischen Ultrabeam und microHAM wird sichergestellt, das die microHAM-Interfaces micro KEYER II, MK2R/MK2R+ und Station Master direkt die Antennen ansteuern können. Das hat folgende Vorteile:
• Solange die Elemente der Antenne bewegt werden, ist der Sender gesperrt. Dies schützt die Kontakte an der Einspeisung vor Abbrennen.
• Bei Split-Betrieb mit großen Ablagen würde die Antenne bei direkter Ansteuerung bei jedem Umschalten zwischen Senden und Empfang hin- und herfahren. Mit dem microHAM Interface dazwischen wird die Antenne nur auf die Sendefrequenz eingestellt. So wird unnötiges und zeitraubendes Verstellen der Elemente vermieden.
• Bei Verwendung eines PS/2 Ziffernblocks am microHAM Interface kann die Antenne auch darüber gesteuert werden. So kann man hier die Steuerung der Antenne zeitweise unterbrechen, die 180° Umkehrrichtung oder den bi-direktionalen Modus auswählen. Bei Steuerung über die Zifferntastatur bleiben das Interface und das Steuergerät der Antenne immer synchronisiert.

Ultrabeam – Protokoll der Datenübertragung

Wir dokumentieren das Verfahren zur Datenübertragung von Befehlen und Daten an dieser Stelle in der Hoffnung, das Programmautoren diese Informationen verwenden können und die Steuerung in Ihre Programme einbauen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Beschreibung liegt nur in Englisch vor.


Technische Daten

Tabelle Technischer Daten

 

Seite:
  1. Ultrabeam 8 Band Beam, 2 El. 6-40m
    Boomlänge [cm]
    162 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12210.2
    2.386,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 14 Tage.
    Details
  2. Ultrabeam 8 Band Beam, 4 El. 6-40m
    Boomlänge [cm]
    970 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12210.4
    6.949,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 25 Tage.
    Details
  3. Ultrabeam 8 Band Beam, 3 El. 6-40m
    Boomlänge [cm]
    485 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12210.3
    4.979,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 25 Tage.
    Details
  4. Ultrabeam 8 Band Beam VL2.3 3 El. 6-40m
    Boomlänge [cm]
    450 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12220.VL2.3
    4.379,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Am Lager, Versand in 1 – 2 Tagen.
    Details
  5. Ultrabeam 8 Band Beam UB-50, 3 El. 6-40m
    Boomlänge [cm]
    530 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12215
    3.583,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 25 Tage.
    Details
  6. Ultrabeam 8 Band Beam VL1.3 3 El. 6-40m
    Boomlänge [cm]
    490 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12220.VL1.3
    3.299,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, kommt wieder am: 08. Jun. 2020
    Details
  7. Ultrabeam 6 Band Beam, 3 El. 6-20m
    Boomlänge [cm]
    485 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12200.3
    2.835,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 20 Tage.
    Details
  8. Ultrabeam 6 Band Beam, 2 El. 6-20m
    Artikelnummer
    12200.2
    Boomlänge [cm]
    162 cm
    Marke
    Ultrabeam
    2.065,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Am Lager, Versand in 1 – 2 Tagen.
    Details
  9. Ultrabeam 6 Band Beam 'DX', 4 El. 6-20m
    Boomlänge [cm]
    630 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12218.4
    3.697,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 25 Tage.
    Details
  10. Ultrabeam 6 Band Beam 'DX', 6 El. 6-20m
    Boomlänge [cm]
    1130 cm
    Marke
    Ultrabeam
    Artikelnummer
    12218.6
    6.312,00 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Nicht am Lager, Lieferzeit ca. 25 Tage.
    Details
Seite: