YAESU FTM-6000E

YAESU FTM-6000E

 
⭐NEU⭐
 
YAESU kündigt neuen Dual Band (2m/70cm) FM Mobil Transceiver an!

 

Der neue FTM-6000E ist ein funktionsreicher mobiler Transceiver mit einer neuen E2O-III (Easy to Operate - III) Benutzeroberfläche.

Der FTM-6000E mit 50W-Sendeleistung ist zuverlässig und sendet stabil. Der FACC (Funnel Air-Convection Conductor) ist mit einem hochbelastbaren Kühlkörper ausgestattet. Der Lautsprecher mit seiner 3W Endstufe ist speziell für die Erfordernisse im Mobilbetrieb und für Sprache optimiert. Das Bedienteil des FTM-6000E ist abnehmbar und kann in der für den Betrieb am besten geeigneten Position angebracht werden. Der optionale drahtlose Bluetooth®-Betrieb mit dem SSM-BT10* Headset oder einem handelsüblichen Bluetooth®-Headset* wird vom neuen FTM-6000E unterstützt.

 

Zur Zuweisung von Funktionen und Einstellungen verfügt das E2O-III über drei benutzerintuitive Betriebsmodi:

  • Die am häufigsten verwendete Funktion kann der "F1"-Taste zugewiesen werden, die dann mit einer einzigen Berührung aufgerufen werden kann.
  • Weitere häufig verwendete Funktionen können in einer Funktionsliste gespeichert und durch Drücken der Taste "F-Menü" und Drehen des Drehknopfes abgerufen werden.
  • Durch Gedrückthalten der Taste "F-Menü" und Drehen des Drehknopfes können alle Funktionen und Elemente ausgewählt werden, die nicht unter "Am häufigsten" oder "Andere häufig" gespeichert sind.

In der PMG (Primary Memory Group) können Sie bis zu 5 Kanäle registrieren. Durch Antippen der Taste "PMG" können häufig verwendete PMG-Frequenzen in einer leicht zu unterscheidenden Anzeige dargestellt werden.

 

Mit der MAG-Funktion (Memory Auto Grouping), die die Speicherkanäle automatisch gruppiert, können Sie die Bänder leicht abrufen:

  • AIR-Band (108MHz - 137MHz)
  • VHF-Band (137MHz - 174MHz)
  • UHF-Band (400MHz - 480MHz); und
  • andere Bänder (174MHz - 400MHz / 480MHz - 999,995MHz).

Mit der neuen VFO-Bandsprungfunktion des FTM-6000E können Sie unbenutzte Bänder überspringen, während Sie registrierte Speicherkanäle abrufen, selbst wenn die Frequenz im übersprungenen Band liegt. Wenn der Speicherkanal angezeigt wird, drücken Sie die Taste "SQL BACK", um den Inhalt des gegenwärtig gewählten Speicherkanals in das VFO-Register zu übertragen. Die Funktionen VFO oder Speicherkanal können je nach Betriebssituation individuell genutzt werden.

 

Einige weitere Merkmale des FTM-6000E sind:

  • Großer Empfangsbereich von 108MHz bis 999,995MHz
  • 1100 Speicherkanäle mit alphanumerischen Kennzeichnungen
  • mitgeliefertes DTMF-Mikrofon - SSM-85D
  • Scan-Funktionen - VFO Scan, Memory Scan, PMG Scan, Programmable Memory Scan.

 

Im Oktober 2021 wird das neue FTM-6000E auf den Markt kommen. Wir nehmen ab sofort Bestellungen entgegen!

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit das YAESU FTM-6000e zu bestellen, finden Sie unter: https://www.wimo.com/de/ftm-6000e

 

|