DR-2XE Repeater

1.581,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Am Lager, Versand in 1 – 2 Tagen.

Yaesu bietet für den reibungslosen Übergang vom traditionellen FM-Betrieb hin zu digitalen Netzen mit C4FM Modulation den Dual-Mode Repeater DR-2XE an. Dieses Relais ist für beide Betriebsarten geeignet, die automatische Mode-Umschaltung (AMS) erkennt die Modulationsart und stellt den Sender entsprechend ein. So ist der Betrieb sowohl in FM als auch C4FM mit nur einem Relais möglich.


Das DR-2XE Relais wird als professionelles 19"-System geliefert. Der Repeater kann sowohl auf 2m (144-146MHz) als auch auf 70cm (430-440 MHz) eingesetzt werden, Crossband-Betrieb ist ebenfalls möglich, Betrieb mit zwei Empfängern ist ebenfalls möglich. Die Konfiguration erfolgt sehr bequem über ein großes, farbiges Touch-Display auf der Frontseite des Einschubs. So können die 'Id' (Rufzeichen), die Sende- und Empfangsfrequenz(en), die Sendeleistung (5, 20 oder 50W), CTCSS, Squelch und die automatische Modulationserkennung (AMS) programmiert werden. Die Frequenzen lassen sich im 5 oder 6.25 kHz Raster einstellen.


Das Gerät benötigt zum Betrieb 13.8V, max. 14A. Das DC-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Zur Kontrolle vor Ort ist der Repeater mit einem internen Lautsprecher ausgerüstet, zum Testen des Senders kann auch ein Mikrofon angeschlossen werden. Das in USA und Asien angebotene, eingebaute Netzteil wird in Europa nicht angeboten, weil es kein CE Zeichen hat.


Der DR-2XE Repeater hat keinen Diplexer eingebaut, dieser muss extern beigestellt werden. Auf der Rückseite stehen vier getrennte Buchsen für Sende- und Empfangsantenne (2x RX, 2x TX) zur Verfügung. Die Sendeleistung kann auf 5, 20 oder 50 W eingestellt werden. Die Relaiskennung kann per Sprach- oder CW-Ausgabe in einstellbaren Zeitintervallen ausgesendet werden um den gesetzlichen Auflagen für automatisch betriebene Anlagen zu erfüllen.



Neue Funktionen beim DR-2XE

IMRS, Internet Multi-Site Repeater: Um eine IP-Vernetzung unabhängig vom Wires-X System vornehmen zu können, lassen sich in jedem Repeater (mit installierter Option LAN-01A) bis zu 100 IP-Adressen (IPv4) von Partner-Relaisstellen eingeben. Durch eine geschickte Auswahl von Digital Group IDs und der Zusammenfassung verschiedener, so vernetzter Repeater in weiteren Gruppen lassen sich regionale Verbünde von Umsetzern konfigurieren. Jeder Teilnehmer kann durch Auswahl der DG-ID gezielt einzelne Repeater, bestimmte Gruppen oder den ganzen Verbund ansprechen. Für den IMRS Netzwerkbetrieb ist die Option DR2XE-LAN (Yaesu LAN-01A) nötig. Dieser Netzwerkbetrieb benötigt keine Infrastruktur, also keinen zentralen Server, keinen Nameserver usw. sondern ist ausschliesslich von der Konfiguration jedes individuellen DR-2XE abhängig. So kann Betrieb über mehrere Standorte auch mit einfachsten Mitteln sichergestellt werden. Hinweis: Es ist entweder der bekannte 'Wires-X' Betrieb mit optionalem HRI-200 oder der IMRS Betrieb über ein IP-Netzwerk mit dem optionalen LAN-01A Interface möglich, nicht beides gleichzeitig.


2 Empfänger: Im Gegensatz zum Vorgänger DR-1XE ist der DR-2XE mit zwei unabhängigen Empfängern ausgestattet (und einem Sender). Damit werden neue Betriebsmöglichkeiten geschaffen. So kann man zum Beispiel die zweite Frequenz nur für Notfälle nutzen und dem Relaisbetreiber so ermöglichen, das Relais auf einem unabhängigen (ungestörten) Kanal fernzusteuern. Oder man nutzt beide Eingabefrequenzen, das Relais wird dann entweder auf "First-Come/First-Serve" Betrieb eingestellt, oder darauf das eine der beiden Eingabefrequenzen Priorität vor der anderen hat. Es sind auch zwei unterschiedliche Sendefrequenzen einstellbar und je einem Eingangssignal zuordenbar, allerdings hat der DR-2XE nur einen Sender (so wie sein Vorgänger auch).


Mit der schon vom Vorgänger bekannten Digital Group ID (DG-ID) sind mehr Sachen möglich als vorher. So können Endgeräte innerhalb einer Gruppe nun bestimmte Telemetriedaten übermitteln und es kann die empfangene Feldstärke des Relais übertragen werden. Per IMRS (siehe oben) vernetzte Repeater können über die DG-ID zu Gruppen zusammengeschlossen werden. Bitte beachten Sie, das zur Nutzung aller Funktionen die Endgeräte unter Umständen mit einer aktuelleren Firmware versehen werden müssen.


Insgesamt ist der DR-2XE deutlich robuster gestaltet worden. So ist zum Beispiel der Kühlkörper größer als beim Vorgänger. Darüberhinaus werden hochwertige kommerzielle Komponenten verwendet, um einen langfristigen und stabilen Betireb zu gewährleisten.



Im Lieferumfang beim DR-2XE ist enthalten:

  • DR-2XE Relais im 19" Gehäuse
  • DC Kabel
  • Englisches Manual
  • SCU-20 PC-ACC Kabel (USB)



Weitere Informationen
Empfänger-Empfindlichkeit 0.3 uV (Digital 2 m/70 cm) BER 1% 0.2 uV (FM 2 m/70 cm) 12 dB SINAD
Frequenzbereich MHz (MHz) 144 - 146, 430 - 440
Impedanz (Ω) 51
Lüfter Nein
Abmessungen B x H x T (mm) 482 mm x 88 mm x 380 mm (BxHxT)
Gewicht (kg) 8.4