Hello, if you want to change the language, you can change it here:

Schließen

Elad FDM-S3 SDR Empfänger

Verfügbar ab: 949,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand 798,24 €

Bitte ein Produkt auswählen

Nur noch %1 verfügbar
Artikelnummer
FDM-S3

Lieferumfang

  • FDM-S3 mit TCXO oder OCXO
  • High Speed USB3 Kabel
  • Stromkabel Powerpole einseitig
  • USB Stick mit FDM-SW2 Software, Manuals
  • GNSS-Antenne (bei OCXO Version)

Der FDM-S3 Empfänger ist ein außergewöhnliches SDR mit sehr starken Leistungsmerkmalen. Hier hat der italienische Hersteller die Möglichkeiten des modernen SDR-Designs auf die Spitze getrieben. So bietet der FDM-S3 eine sagenhafte Bandbreite von 24 MHz, die gleichzeitig abgetastet und in der bis zu 4 Empfänger gleichzeitig betrieben werden können. Das ist so in dieser Form bisher nur weitaus teureren Empfängern vorbehalten gewesen.


Der FDM-S3 arbeitet als direkt abtastendes SDR mit einer variablen Abtastrate von maximal 122.8 MHz. Der Empfangsbereich geht von 9 kHz bis 108 MHz, für noch höhere Frequenzen ist ein optionaler Downconverter angekündigt.


Einer der besonderen Tricks des Empfängers ist die variable Abtastrate, die je nach Bandbereich zwischen 98 und 122 MHz verändert wird. Durch diese Flexibilität können die Teilerverhältnisse beim Down-Sampling günstiger gewählt werden, es steigt die Empfindlichkeit und der erreichbare Dynamikumfang.


Eine weitere Besonderheit des SDR FDM-S3 ist die flexible Auswahl der Taktquelle. Der Empfänger wird wahlweise mit einem TCXO oder einem OCXO geliefert. Der TCXO (Temperature Compensated Crystal Oscillator) bietet gute Genauigkeit und Stabilität bei moderatem Stromverbrauch, der OCXO (Oven Controlled Crystal Oscillator) bietet deutlich bessere Stabilität bei höherem Stromverbrauch. Ergänzend kann der FDM-S3 mit einer GNSS (Global Navigation Satellite System, aka GPS, Glonass, Beidou, Galileo) Antenne ausgerüstet werden. Diese Antenne sorgt für eine Frequenzanbindung an GNSS Satelliten (aka GNSS-DO, GPSDO). Und falls das noch nicht ausreicht kann auch ein externer 10 MHz Referenztakt aus einer hochpräzisen Quelle eingespeist werden.
Alle Taktsignale und Quellen werden vom neu entwickelten 'Reference Clock Manager Module' mehr oder weniger automatisch gehandhabt, der Benutzer braucht nicht einzugreifen.


Der SDR Empfänger FDM-S3 ist mit zwei automatisch schaltenden Tiefpassfiltern ausgerüstet, desweiteren steht ein Bandpass für das 3m Rundfunkband zur Verfügung. Optional können bis zu 8 weitere Tief-, Hoch- und Bandpass-Filter eingesetzt werden. Hier handelt es sich um die gleichen Filtermodule die bereits vom Elad FDM-S2R und Elad QSF-06 Pre-Selector bekannt sind. Ein schaltbarer Abschwächer arbeitet mit drei Stufen, desweiteren kann ein Vorverstärker zugeschaltet werden.


Für Kurzwelle bietet der FDM-S3 zwei umschaltbare Antennen-Eingänge, von denen einer mit einer Bias-Spannung versehen werden kann, zum Beispiel zum Betrieb eines externen Vorverstärkers. Für VHF steht ein Eingang zur Verfügung, ebenfalls mit schaltbarer Bias-Spannung. Zum PC wird das SDR mit einem USB3 Anschluß verbunden, ein passendes Kabel liegt bei, Der eingesetzte Windows PC (Windows 7, 8 oder 10, 32 oder 64 Bit) sollte je nach gefordertem Betrieb eine hinreichende Leistung aufweisen. So erfordert die Aufzeichnung eines 24 MHz breiten Spektrums erhebliche Speichermengen und auch Datenraten bei der Festplatte oder SSD. Genauere Infos findet man im Handbuch. Die Stromversorgung erfolgt über Powerpole-Buchsen, die Spannung muss im Bereich von 8 bis 16 V liegen. Ein Stromkabel mit einseitig Powerpole Steckern liegt bei.


Als Software steht die kostenlose FDM-SW2 Software zur Verfügung, die bis zu 4 unabhängige Decoder (Empfänger) bietet. Mit dieser Software können auch alle Optionen des Empfänger wie Bandfilter usw. eingerichtet werden. Alternativ steht die Software 'SDR Console' von Simon Brown zur Verfügung.

Technische Daten
Produktname FDM-S3
Gewicht [kg] 2.20 kgs
Frequenzbereich 9 kHz - 108 MHz
Versorgungsspannung [V] 8 - 16 V
Abmessungen B x H x T 230 x 58 x145 mm
Antennenanschluss 3x SMA