LDG FUNcube SDR Rx

Artikelnummer
FUNCUBE-SDR
199,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Am Lager, Versand in 1 – 2 Tagen.
Produktbeschreibung

Neue Version!


Der FUNcube SDR USB Dongle Pro plus ist ein SDR (Software Defined Radio) Empfänger in Bauform eines USB-Sticks. Der Empfänger deckt einen Frequenzbereich von 150 kHz bis 1900 MHz ab und kann ein Spektrum von 192kHz gleichzeitig darstellen.

Der FUNcube SDR Empfänger wurde entwickelt, um das FUNcube Satelliten-Projekt der AMSAT-UK zu unterstützen. Dieses Projekt soll unter anderem auch Schulen bzw die Schüler begeistern, und dafür war ein besonders preiswerter Empfänger nötig. Und so hat sich Howard, G6LVB hingesetzt und einen preiswerten SDR USB Stick entwickelt.


Prinzipiell kann der FUNcube-SDR alle möglichen Signale dekodieren, also NFM, AM, SSB, CW usw., solange man dafür eine passende Software hat. Und entsprechende Programme gibt es eine ganze Reihe, weitestgehend kostenlos im Internet verfügbar: Linrad, Moetronix SpectraVue, Rocky, M0KGK und andere. Der FUNcube USB Stick verhält sich gegenüber dem Computer wie eine Soundkarte. Die Treiber sind dafür bei den meisten Betriebssystemen schon dabei, man braucht also keine Treiber zu installieren. FUNcube SDR läuft prinzipiell mit Windows 2000 SP4, Windows XP, Windows Vista und Windows 7 (32 und 64 Bit), aber auch mit MacOS X und Linux.


Der Funcube-SDR Pro plus ist eine komplette Neukonstruktion. Die neue Version des FCD hat auch mehr als doppelt so viele Teile (240 diskrete Bauteile). Um diese Menge an Bauteilen unter zu bringen ist das Board jetzt ein Sechs-Layer-Design (das Original FCD war nur doppelseitig). Die Bauteile werden auf beiden Seiten der Leiterplatte verlötet. Es gibt nicht weniger als elf diskrete Front-End Vorselektionsfilter, darunter auch einige SAW-Filter speziell für die 2m und 70cm Amateur-Bänder.


Zur Inbetriebnahme muss die Firmware (die Software auf dem FUNcube Stick) auf einen aktuellen Stand gebracht werden. Dazu muss man sich entsprechende Windows-Software von der Seite des Entwicklers herunterladen und die aktuellste Firmware-Version installieren. D.h. das vor der Inbetriebnahme etwas Eigenarbeit nötig ist, um die ersten Signale zu empfangen. Dafür hat man dann aber einen sehr preiswerten und universellen HF + VHF/UHF Empfänger! Darüberhinaus bietet der Entwickler einige Quelltexte für eigene Experimente an. Desweiteren sollte vor dem ersten Einsatz eine grobe Frequenzkalibrierung vor vorgenommen werden. Der genaue Ablauf der Software-Installation und des Abgleichs ist in diesem englischsprachigen Dokument (funcube_setup.pdf) beschrieben (PDF, EN, 2.8MB). Leider steht diese Beschreibung nur in englisch zur Verfügung.


Der FUNcube SDR Stick hat eine SMA-Buchse als Antenneneingang und läuft auf allen Rechnern mit USB 2.0 Anschluß, Betriebssystem siehe oben. Die Empfindlichkeit beträgt auf 2m und 70cm ca. 0.15µV. Um etwas vom Störnebel mancher Computer wegzukommen, empfiehlt es sich, den FUNcube Dongle über ein USB-Verlängerungskabel etwas abgesetzt zu betreiben. Mit den angebotenen Koax-Adapterkabeln kann man das Antennenkabel ohne mechanische Belastung etwas vom USB-Stick absetzen.


Weitere Links zum FUNCube SDR:

Die Webseite des Herstellers mit Blog und Diskussionen (englisch)

Testbericht des Funkamateur zum Funcube (PDF, DE, 2,5MB)