IC-9100

3.199,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bestellung auf Kundenwunsch, Lieferzeit ca. 10 Tage.

IC-9100 Transceiver für Kurzwelle + VHF + UHF, Allmode + Satellitenbetrieb

  • Alle Bänder: KW + 6m + 2m + 70cm + 23cm [1]
  • Alle Modi: SSB + AM + FM + D-Star + Satelliten [2]
  • Alles in einem Gerät


Der IC-9100 verbindet jahrelange Erfahrungen von Icom in einem Gerät. Das Erbe der Spitzenklasse steckt im Kurzwellenteil mit Roofing-Filtern [3], Doppel-Superhet Empfänger, ZF-DSP, zwei getrennte Empfänger uvm. Plus die Tradition der beliebten Icom UKW- und Satellitentransceiver der letzten Jahre - jetzt alles in einem Gerät.


Zwei unabhängige Empfänger erlauben gleichzeitigen Empfang auf zwei Bändern, z.B. auf Kurzwelle + V/UHF oder VHF + UHF. Vor der ersten ZF-Stufe sitzen bis zu drei umschaltbare Roofingfilter. Ein solches Filter mit 15kHz Breite ist im Lieferumfang enthalten, optional stehen Roofingfilter mit 6 und 3kHz zur Verfügung. Gerade mit den schmalen Filtern wird auf Kurzwelle und 50MHz die bestmögliche Selektivität erreicht. Jeder Empfänger ist mit einem eigenen DSP ausgestattet, der solche Funktionen wie frei einstellbare ZF-Filter, Notchfilter, AGC Regelung, Passbandtuning, Rauschreduzierung uvm. bietet.


Der Sender leistet auf Kurzwelle, 50MHz und 144MHz satte 100W Sendeleistung, auf 430MHz stehen 75W zur Verfügung und mit dem optionalen 23cm Modul 10W. Ein Automatiktuner für KW/50MHz ist eingebaut. Auf Wunsch kann der IC-9100 mit einem Modul für die digitale D-Star Betriebsart ausgerüstet werden. So wird diese neue Variante des Amateurfunk auf VHF und UHF, aber auch auf 28 und 50MHz möglich. Und zusammen mit der digitalen D-Star Übertragung stehen auch Daten wie GPS Postition der Gegenstation zur Verfügung! Die eigene Position kann über eine externe GPS-Antenne (nicht im Lieferumfang) oder manuell erfasst werden.


Auch beim Anschluß an die Aussenwelt verbindet Icom Tradition und Moderne. Neben der seit über 20 Jahren bewährten CI-V CAT Schnittsstelle bietet der IC-9100 auch einen USB-Anschluß zum Computer. Damit wird der Transceiver zum Modem, er verhält sich zum Computer wie eine eingebaute Soundkarte. Damit werden alle computergestützten Betriebsarten wie PSK31, RTTY, Olivia machbar, ohne weiteres Interface! Und RTTY dekodieren kann der IC-9100 sogar ganz ohne Computer, direkt über den eingebauten Bildschirm. Natürlich erlaubt die USB-Schnittstelle auch die umfangreiche Programmierung, z.B. mit der optionalen CS-9100 Software.


Hier finden Sie ein vorläufiges Datenblatt zum IC-9100 in englischer Sprache.


[1]: Betrieb auf 23cm setzt das optionale UX-9100 Modul voraus

[2]: D-Star Betrieb setzt das optionale UT-121 Modul voraus

[3]: 15kHz Roofingfilter standard, 6kHz und 3kHz optional

Weitere Informationen
Lüfter Nein
Unterstützte Bänder 3cm, 23cm, 70cm, 2m, 6m, 10m, 12m, 15m, 17m, 20m, 30m, 40m, 60m, 80m, 160m