BNC-Stecker (H-155, Hyperflex-5)

Artikelnummer
42001.155
1,80 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Am Lager, Versand in 1 – 2 Tagen.

BNC-Stecker werden in der Funktechnik und in der Messtechnik sehr häufig eingesetzt. Früher hatten viele Amateurfunkgeräte (Handfunkgeräte) eine BNC Buchse, heute wird diese Buchse im Amateurfunk allenfalls noch für ZF Ausgänge oder ähnliches verwendet. BNC-Stecker sind nicht wasserdicht, sie sind nicht für den Ausseneinsatz gedacht. Der Vorteil von BNC-Verbindung ist die leichte und schnelle Verwendung mit Renkverschluß (anstatt Gewinde).


Im WLAN-Bereich werden von wenigen Herstellern sog. RP-BNC Stecker verwendet. RP steht für Reverse Polarity, d.h. das der Innenleiter eine umgekehrte Polarität hat. Anstelle eines Stiftes findet man einen Kelch und umgekehrt. Dadurch geht die Bezeichnung Stecker und Buchse etwas durcheinander - üblicherweise bezeichnet man alles, was ein Aussengewinde hat als Buchse, alles mit Innengewinde als Stecker, unabhängig davon wie der Innenleiter aussieht. Auf unseren WLAN-Seiten wird das noch genauer und mit Bildern erklärt.


Viele der hier angebotenen Stecker sind Crimpstecker. D.h. das die nicht angelötet werden, sondern das Aussengeflecht auf einen Schaft aufgelegt wird, eine Hülse darüberkommt und diese dann mit einer speziellen Crimpzange zugedrückt wird. Der Innenleiter wird i.d.R. immer gelötet. Wir liefern das benötigte Werkzeug gerne dazu: Crimpzangen und anderes Kabelwerkzeug.


Falls Sie die Stecker selber crimpen möchten, benötigen Sie die genauen Maße auf die der Aussenmantel, der Aussenleiter und das Dielektrikum zugeschnitten


werden müssen. Diese Maße finden Sie in folgender Tabelle:


Kabel-Längenmaße für Crimpstecker (PDF, 260KB)


Wir bieten gerne auch eine kundenspezifische Kabelanfertigung an.

Weitere Informationen
Kurzbeschreibung BNC-Stecker, löt, für H-155, Hyperflex-5
Überschrift BNC-Stecker (H-155, Hyperflex-5)