ARB-704-FTM8 Kabel f. Yaesu 8pin MiniDIN

Artikelnummer
ARB-704-FTM8
25,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Am Lager, Versand in 3 – 4 Tagen.
Produktbeschreibung
Tastet jede PA

-Mit nahezu jedem Transceiver verwendbar

-Geräuschlose Transistortastung

-Schnell, QSK fähig

-Einfache Verkabelung

Jeder Transceiver hat einen Schaltausgang für eine Endstufe - aber nicht jeder Schaltausgang ist leistungsfähig genug, die jeweiligen Ströme und Spannungen der PA zu verkraften. Hohe Spannungen oder auch nur Spannungsspitzen des PA-Relais können dazu führen, das die Schaltstufe des Transceivers beschädigt wird. In solchen Fällen verwendet man zwischen Transceiver und PA eine zusätzliche Schaltstufe wie das ARB-704.

Das Ameritron ARB-704 ist eine Halbleiter-Schaltstufe zur Ansteuerung von nahezu beliebigen PAs. Es verkraftet Spannungen bis 200V und Ströme bis 300mA. Damit sind praktisch alle am Markt erhältlichen Endstufen schaltbar.Dabei ist egal ob die PA an ihrem Tasteingang eine positive oder negative Leerlaufspannung hat, auch Wechselspannung ist zulässig. Die Schaltstufe tastet gegen Masse, arbeitet völlig lautlos und ist auch für QSK geeignet, ohne die Tastform zu verändern.

Der Eingang kann mittels internen Steckbrücken (Jumpern) auf verschiedene Pegel, egal ob gegen Masse oder eine positive Spannung, eingestellt werden. Damit sind nahezu alle Transceiver verwendbar. Der Eingangsstrom des Schalteingangs liegt unter 1mA. Selbst sehr sensible Schaltstufen wie die des IC-706 können damit problemlos betrieben werden, da es hierfür eine spezielle Einstellung gibt.

Die Verschaltung des ARB-704 ist denkbar einfach. Das Gerät hat sowohl RCA (Cinch) Buchsen (wie die meisten Transceiver) als auch eine 5pol. DIN Buchse für spezielle, vorgefertigte Kabel. Mit RCA-Kabeln (2x Cinch) wird PTT (manchmal auf 'Send' oder 'PTT' genannt) vom Transceiver zum ARB-704 geführt, von dort weiter mit einem gleichen Kabel zur PA. Die ALC Verbindung erfolgt unabhängig vom ARB-704 direkt zwischen PA und Transceiver.

Alternativ bietet WiMo vorgefertigte Kabel für die gängigsten Transceiver an. Diese Kabel belegen in den meisten Fällen die ACC-Buchse des Transceivers. Das ARB-704 muss zum Betrieb mit 9-18V Gleichspannung versorgt werden, ein separates DC-Kabel mit Stecker liegt bei. Einige der vorgefertigten Kabel liefern die Betriebsspannung direkt vom Transceiver.