OM2000A+ HF Automatik-Endstufe, 2000 W

Artikelnummer
OM-2000A
5.399,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bestellung nur auf Kundenwunsch, Anzahlung nötig, Lieferzeit ca. 20 Tage.
Die OM-2000A+ ist eine der leichtesten und kompaktesten Automatik-PAs der 2000 W Klasse. Die Keramik-Tetrode FU-728F sorgt für hinreichend Leistung in allen Lebenslagen, egal ob in SSB, CW oder RTTY. Zur Ansteuerung reicht ein normaler Transceiver mit 40 bis 60W Sendeleistung aus. Die PA ist auf allen Bändern von 160 bis 6m einsetzbar, inkl. der WARC-Bänder.

Das besondere Merkmal der OM-2000A+ Endstufe ist die Vollautomatik. Es muss keine Abstimmung der Kreise mehr vorgenommen werden - die PA misst die Sendefrequenz und stellt sich automatisch darauf ein. Das erfolgt sehr schnell, im gleichen Band in etwa 0.5 Sekunden, bei einem Bandwechsel in ca. 3 Sekunden. Zu dieser Vollautomatik ist noch nicht einmal eine CAT Verbindung nötig! Aber selbstverständlich kann man alle gängigen HF-Transceiver per CAT anbinden und so die Bedienung der Station noch weiter vereinfachen. Eine weitere Verbindung kann per Ethernet in das lokale Netzwerk erfolgen. So wird eine Überwachung und Steuerung der Sendeendstufe auch von einem entfernt aufgestellten Computer aus möglich.

Wie alle OM-Power Endstufen ist auch die OM-2000A+ mit allen üblichen Sicherheitsmechanismen ausgestattet, zum Beispiel Schutz vor zu hohem SWR, Fehler bei Anodenstrom- oder spannung, Fehler bei Gitterstrom- oder spannung, Temperatur, Gehäuseöffnung und vieles mehr. Ein Fehlerspeicher hilft bei einer späteren Diagnose. Das 4.3" große farbige Display zeigt den Betriebsszustand jederzeit sehr übersichtlich an. Die Anzeige dient gleichzeitig als (einziges) Bedienelement (Touch-Display). Der Anschluß an das Stromnetz erfolgt über eine 230V Leitung, die Leistungsaufnahme beträgt ca. 3kVA.

-Besondere Merkmale OM-Power OM-2000A+

-Automatische Bandumschaltung

-Automatische Abstimmung

-Automatische Auswahl des Bandfilters

-Übersichtliche Anzeige auch für Fehlerzustände

-Fehlerspeicher erleichtert die Diagnose

-Drei einstellbare Betriebsarten der Kühlung (zwei Lüfter)

-QSK-fähige Sende/Empfangsumschaltung mit Vakuum-Relais

-Der Netzteil-Trafo lässt sich für einen problemlosen Transport leicht ausbauen

-Fernsteuerung und -kontrolle über Ethernet-Netzwerk

Technische Daten OM-2000A+

Frequenzbereich 1.8-29.7 MHz, 50-52 MHz

Ausgangsleistung SSB (HF) 2000 W

CW (HF) 2000 W

RTTY (HF) 1500 W

Ausgangsleistung SSB (50 MHz) 1500 W

CW (50 MHz) 1500 W

Eingangsleistung 40 – 60 W

Impedanz Eingang 50 Ω (VSWR ≤ 1.5:1)

Impedanz Ausgang 50 Ω unsymmaterisch

Verstärkung 17 dB

Max. zulässiges SWR (Ausgang) 3:1

SWR Schutzschaltung Autom. Abschaltung bei rücklaufender Leistung ≥ 350W

Intermodulations-Produkte ≤ 32 dBc

Nebenwellen-Unterdrückung 1.8 – 30 MHz ≥ 50 dBc

30 – 54 MHz ≥ 70dBc

Gescheindigkeit der Abstimmung 0.5s in band, max. 3 s out of band

Elecraft, Icom, Kenwood, Ten-Tec Orion, Yaesu [1]

Röhre FU-728F

Lüfter 1x radial, 1x axial

Eingangsspannung 200,220,230,240 VAC 50/60Hz

Maße 390 x 195 x 370 mm (B x H x T)

Gewicht 24 kg
Weitere Informationen
Lüfter Nein
Fernsteuermöglichkeit ja
Überschrift OM2000A+ HF Automatik-Endstufe, 2000 W