Netzteile

Amateurfunkgeräte sind in den in der Regel Niederspannungsgeräte, meistens ausgelegt für 12V, selten für 24 oder 48V. Das bedeutet, dass man in fast jedem Fall ein Netzteil an der Station braucht. Das Netzteil transformiert die Wechselspannung des Versorgungsnetzes von 230V auf 12 bzw. genauer 13.8V Gleichspannung.


Bei der Auswahl des Netzteils gibt es viele Kriterien, die man beachten sollte. Festspannungsnetzteile (fest auf 13.8V eingestellt) sind sicherer, man kann nicht aus Versehen die Ausgangsspannung falsch einstellen. Dafür kann man sie auch nicht für Experimente an Geräten mit anderer Spannung einsetzen. Netzgeräte mit variabler Ausgangsspannung sind vielseitiger einzusetzen, man muss aber darauf achten das immer die korrekte Spannung eingestellt ist.


Dann gibt es die Entscheidung zwischen klassischen Trafo-Netzteilen und Schaltnetzteilen. Schaltnetzgeräten sagt man zu Unrecht nach, das sie Störungen auf Kurzwelle oder UKW verursachen würden. Prinzipiell ist das zwar denkbar, kann aber durch sorgsame Schaltungsauslegung und Abschirmung wirkungsvoll vermieden werden. Schaltnetzteile haben den großen Vorteil das sie kleiner, leichter und effizienter als Trafo-Netzteile sind. Wichtig ist außerdem eine korrekte Blindleistungskompensation bei Schaltnetzteilen, die sog. Power Factor Correction. Ohne diese wäre ein Schaltnetzteil in der EU allerdings auch nicht zugelassen.


Die Leistung eines Stationsnetzteils – egal welcher Bauart - sollte nicht zu gering bemessen werden. Auch wenn der Transceiver in der Spitze nur 22A benötigt, so kommen doch schnell weitere Verbraucher hinzu. Generell ist es ratsam ein Netzteil nicht immer an der 100% Lastgrenze zu betreiben. Eine gesunde Überdimensionierung sorgt für kühlen Betrieb und ein sehr langes Leben der zentralen Spannungsversorgung.

 

Artikel 1-10 von 48

Filter
  1. Shackmaster 500 Netzteil, 13,8V/36A
    Empfehlung
    Shackmaster 500 Netzteil, 13,8V/36A

    RigExpert Schaltnetzteil mit Touch-Display, PowerPole, USB, vielseitig einsetzbar, Logging-Funktion

    Am Lager, Versand in 1 bis 2 Tagen

    439,00 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 368,91 €
    Art.Nr. RE-SMP500
  2. Schaltnetzteil 28A, regelbar, Analog-Anzeige
    Schaltnetzteil 28A, regelbar, Analog-Anzeige

    Schaltnetzteil max. 28A, fest 13,8 oder regelbar 9-15V, analoge Anzeige, große Anschlüsse

    Am Lager, Versand in 1 bis 2 Tagen

    99,00 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 83,19 €
    Art.Nr. PSU-1228
  3. Schaltnetzteil 28A, regelbar, Digital-Anzeige
    Schaltnetzteil 28A, regelbar, Digital-Anzeige

    Netzeil mit autom. Lüfter, 12 - 15 V, Display beleuchtet

    Verfügbar ab 18.07.2024

    109,00 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 91,60 €
    Art.Nr. PSU-1228.DIG
  4. PSU-1228 Schaltnetzteil 13.8 V / 28 A, PowerPole
    PSU-1228 Schaltnetzteil 13.8 V / 28 A, PowerPole

    Schaltrnetzteil mit zwei Powerpole Anschlüssen. Ausgangsspannung fest 13.8V, Ausgangsstrom max. 28 A., Noise Offset regler.

    Verfügbar ab 18.07.2024

    99,00 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 83,19 €
    Art.Nr. PSU-1228.PP
  5. Lineares Netzteil 13.8V, 22A/28A
    Lineares Netzteil 13.8V, 22A/28A

    Linear geregeltes Netzteil ohne Lüfter, 35A max, 22A Dauer.

    Am Lager, Versand in 1 bis 2 Tagen

    340,00 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 285,71 €
    Art.Nr. PT-135B
  6. Diamond GZV-Serie Netzteile 25/40/60A
    Diamond GZV-Serie Netzteile 25/40/60A

    Regelbare Ausgangsspannung 5 - 15 Volt, analoges Anzeigeinstrument

    Am Lager, Versand in 1 bis 2 Tagen

    Verfügbar ab: 279,00 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 234,45 €
  7. RM Italy Schaltnetzteil 50A
    RM Italy Schaltnetzteil 50A

    50A Schaltnetzteil geeignet für HLA300V-PLUS und andere Verstärker

    Am Lager, Versand in 1 bis 2 Tagen

    279,90 €
    inkl. MwSt. zzgl. Versand 235,21 €
    Art.Nr. SPS-1050S

Artikel 1-10 von 48

Filter

FAQ

Was ist ein Netzteil für den Amateurfunk?
Ein Netzteil für den Amateurfunk ist ein Gerät, das den notwendigen Strom für den Betrieb von Funkgeräten bereitstellt. Es wandelt den Wechselstrom aus der Steckdose in eine konstante Stromquelle um, die für den Einsatz in Funkstationen geeignet ist.
Wozu wird ein Netzteil für den Amateurfunk benötigt?
Ein Netzteil für den Amateurfunk ist erforderlich, um den Betrieb von Funkgeräten sicherzustellen. Ohne ein Netzteil kann es zu Stromspannungsschwankungen oder gar einem Stromausfall kommen, was die Funktionalität und Übertragungsqualität beeinträchtigen kann.
Welche Kriterien sollte man bei der Auswahl eines Netzteils für den Amateurfunk berücksichtigen?
Bei der Auswahl eines Netzteils für den Amateurfunk sollte man auf die Ausgangsleistung, die Eingangsspannung und den Überlast- und Kurzschluss-Schutz achten. Außerdem ist es wichtig, dass das Netzteil den notwendigen Strom für das Funkgerät bereitstellen kann, ohne dass es zu Überhitzung oder Überlastung kommt.